4K-Fernseher sind der neue Standard - doch kann man sich das leisten?
+
4K-Fernseher sind der neue Standard - doch kann man sich das leisten?

Gestochen scharfe Bilder

4K-Fernseher für unter 600 Euro: Spitzenmodelle im Vergleich

  • Ömer Kayali
    vonÖmer Kayali
    schließen

4K-Fernseher sind der neue Standard. Diese müssen aber nicht immer teuer sein. In dieser Übersicht vergleichen wir mehrere Modelle, die unter 600 Euro kosten.

Hinweis an unsere Leser:

Als Redaktion erstellen wir hochwertige, journalistische Produktvergleiche und Deals für Sie. Um Ihnen diesen Service ermöglichen zu können, erhalten wir von ausgewählten Partnern eine Provision.

HD ist heutzutage die absolute Mindestanforderung an einen Fernseher. Ob zum Serien oder Filme angucken oder auch fürs Gaming: Eine 4K-Auflösung entwickelt sich zum neuen Standard. Immer mehr Leute liebäugeln deshalb mit der Anschaffung eines 4K-Fernsehers*. Diese müssen nicht immer tausende Euro kosten.

4K-Fernseher: Was ist eigentlich der Unterschied zwischen 4K und UHD?

  • UHD steht für Ultra-High-Definition und entspricht einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln. Das ist exakt das Vierfache von normalem HD.
  • 4K ist eine Abkürzung – das K steht stellvertretend für die Zahl 1.000. Hergeleitet wird es von „Kilo“, dem Präfix für Einheiten im metrischen System. Eine 4K-Auflösung bei Bildschirmen entspricht 4.096 x 2.160 Pixeln. 4K wurde ursprünglich im digitalen Kinobereich verwendet.
  • Mittlerweile hat es sich allerdings eingebürgert, dass 4K und UHD als Synonyme verwendet werden.

Im folgenden Abschnitt stellen wir einige 4K-Fernseher vor, die für unter 600 Euro zu haben sind:

4K-Fernseher für unter 600 Euro: Samsung TU8509 Smart-TV

Samsung TU8509 4K-Fernseher

Der Samsung TU8509 ist ein Smart-TV und lässt sich somit über WLAN mit dem Internet verbinden. Dadurch ist der Fernseher auch mit Sprachassistenten wie Alexa oder Bixby kompatibel. Er bietet zudem einen Game-Enhancer-Modus, der eine flüssige Bildübertragung frei von Rucklern verspricht. Dank High Dynamic Range (HDR) sorgt der TU8509 für einen sehr großen Kontrastumfang. Einige Nutzer bemängeln lediglich, dass die Fernbedienung nicht optimal ist und auch die Tonausgabe etwas zu Wünschen übrig lässt. Empfehlenswert ist daher ein extern angeschlossenes Soundsystem – eine einfache Soundbar tut es auch.

Preis:565 Euro
Maße:111,64 x 72,81 x 32,65 cm
Bildschirmdiagonale:50 Zoll
Weiteres Zubehör:6 Monate kostenloser Zugang zu HD+, USB-Anschluss, HDMI-Anschluss, Triple-Tuner

Samsung TU8509 – 4K-Fernseher jetzt bestellen

4K-Fernseher für unter 600 Euro: LG Electronics 49UM71007LB

LG Electronics 49UM71007LB 4K-Fernseher

Ein sehr ähnliches Modell bietet LG. Hinter der kryptischen Modellnummer 49UM71007LB verbirgt sich ebenfalls ein Smart-TV mit Internetanschluss. Für die Integration von Sprachassistenten wird allerdings eine Magic Remote benötigt, die nicht im Lieferumfang enthalten ist. Mit dieser können Sie aber weitere kompatible Geräte mit dem Fernseher verbinden. Ansonsten verfügt dieses Modell über HDR sowie satten Ultra Surround Sound.

Preis:489 Euro
Maße:111 x 70,80 x 7,95 cm
Bildschirmdiagonale:49 Zoll
Weiteres Zubehör:USB-Anschluss, Triple-Tuner, LAN-Anschluss, HDMI-Anschluss

LG 49UM71007LB – 4K-Fernseher jetzt bestellen

4K-Fernseher für unter 600 Euro: Hisense H65BE7000

4K-Fernseher Hisense H65BE7000

Der 4K-Fernseher Hisense H65BE7000 schafft es mit dem Preis von 599,99 Euro nur knapp auf diese Liste. Er kostet somit rund 100 Euro mehr als oben gezeigten Modelle, dafür ist er aber auch größer. Die Bildschirmdiagonale misst 65 Zoll. Mit Internetanschluss, HDR, Triple-Tuner und DTS-Studio-Sound verfügt er über alle wünschenswerten Features. Einige Nutzer bemängeln die Bildqualität bei den Fernsehsendern. Probleme gibt es offenbar auch bei der Installation zusätzlicher Apps – beispielsweise Disney+. Problemlos unterstützt werdenunter anderem Amazon Prime Video, Netflix, Youtube, Zattoo und DAZN.

Preis:599,99 Euro
Maße:146 x 90.40 x 27.50 cm
Bildschirmdiagonale:65 Zoll
Weiteres Zubehör:HDMI-Anschluss, USB-Anschluss, Triple-Tuner

Hisense H65BE7000 – 4K-Fernseher jetzt bestellen

4K-Fernseher für unter 600 Euro: Sony Bravia KD-43XG7005

Sony Bravia KD-43XG7005

„Triluminos Display“, „“4K X-Reality PRO“ oder „ClearAudio+“: Der Sony Bravia wirft mit Begriffen um sich, mit denen Otto Normalverbraucher nicht viel anfangen kann. Unterm Strich sind die Besitzer des Bravia aber aufgrund seiner Benutzerfreundlichkeit und seiner praktischer Funktionen sehr zufrieden. Hinter „ClearAudio+“ verbergen sich Einstellungen, mit denen sich der Sound optimieren lässt. Praktisch ist auch, dass die Kabel sich im Standfuß verstaut werden können, sodass kein störender Kabelsalat entsteht. Der Bravia verfügt über vorinstallierte Apps, es lassen sich jedoch keine weiteren hinzufügen.

Preis:549 Euro
Maße:97 x 57 x 5.7 cm
Bildschirmdiagonale:43 Zoll
Weiteres Zubehör:HDMI-Anschluss, USB-Anschluss, LAN-Anschluss

Sony Bravia – 4K-Fernseher jetzt bestellen

4K-Fernseher: Wichtig zu wissen

Was viele Personen vor dem Kauf nicht bedenken ist, dass ein 4K-Fernseher ohne die entsprechenden Inhalte nichts bringt. Gamer können seit der Markteinführung der Playstation 5 und Xbox Series X über die ultrahochauflösenden Spiele freuen. Streamingdienste wie Netflix bieten zahlreiche Filme und Serien in 4K an – vorausgesetzt man hat das richtige Abo.

Das traditionelle Fernsehen hinkt hierbei noch hinterher. Einige Anbieter wie HD+ bieten aber bereits spezielle UHD-Sender an.

Auch interessant: Hochwertiges Schnäppchen: Guter Fernseher kostet nur knapp 400 Euro.