Autofahrer am Steuer
+
Bleibt das Geräusch beim Fahren hörbar, könnten auch schwerer wiegende Ursachen vorliegen.

Beim Autofahren achtsam sein

Quietschende Bremsen eine Gefahr? Experte erklärt, worauf Sie bei Geräuschen achten sollten

Was tun, wenn die Bremsen quietschen? In welchen Fällen Sie das Auto sofort in der Werkstatt überprüfen lassen sollten und welche Ursachen dahinter stecken können.

„Bei meinem Auto quietschen seit kurzem die Bremsen*. Woran kann das liegen? Und was soll ich tun?“ Diese Frage stellt sich mancher Autofahrer. Thomas Schuster, Kraftfahrzeugexperte der Sachverständigenorganisation KÜS, weiß Rat:

Scheidenbremsen besonders anfällig für Geräuschentwicklung

Das unangenehme Geräusch kann verschiedene Ursachen haben, akute Gefahr besteht aber in der Regel nicht. Gerade Scheibenbremsen sind anfällig für eine gelegentliche Geräuschentwicklung. Bleibt das Quietschen dauerhaft hörbar, sollte das Auto aber auf jeden Fall in der Werkstatt vorgeführt werden.

Lesen Sie zudem: Aus welchem Material bestehen Bremsklötze?

Bremsen am Auto: Wodurch entsteht das Quietschen?

Dass Bremsen überhaupt quietschen können, hängt mit ihrem Aufbau zusammen. Beim Verzögern werden die Bremsbeläge an die Bremsscheibe gepresst, löst man das Pedal, lösen sich auch die Bauteile wieder komplett voneinander. Zumindest idealerweise. In der Praxis kann es aber passieren, dass sich Beläge und Scheibe noch leicht berühren, sodass Schwingungen entstehen, die als Quietschton hörbar sind.

Lesen Sie zudem: Blütenstaub auf Auto: So werden Sie die Pollen wieder los.

Verschmutzungen durch Bremsstaub, Rost oder Straßenschmutz

Mögliche Gründe für die die ungewollte Berührung der Komponenten gibt es diverse. Am häufigsten dürften Verschmutzungen durch Bremsstaub, Rost oder Straßenschmutz eine Rolle spielen. In der Regel lässt sich der störende Dreck vorsichtig wegbremsen. Auch eine Fahrzeugwäsche kann helfen.

Lesen Sie zudem: Scheibenreiniger für den Sommer auch gegen Insektenreste.

Bei länger anhaltendem Quietschen: Auto in der Werkstatt überprüfen lassen

Auch bei ganz neuen Autos sind Scheiben und Beläge oftmals noch nicht perfekt eingespielt. Eventuelles Quietschen legt sich dann aber mit der Zeit. Bleibt das Geräusch hörbar, könnten aber auch schwerer wiegende Ursachen vorliegen. Etwa falsch montierte oder aus unpassenden Teilen zusammengesetzte Bremsen – möglicherweise ein Effekt falsch verstandener Sparsamkeit beim privaten Schrauben oder in der Kfz-Werkstatt. Auch verglaste Scheiben und Beläge können für ein Quietschen sorgen. Dazu kommt es beispielsweise, wenn das System durch extreme Belastung überhitzt.

Lesen Sie zudem: Autoteppich verdreckt? Mit diesen genialen Tricks wird er wieder sauber.

Abgefahrene Bremsen verursachen eher ein dumpfes Schlaggeräusch

Vor allem in letztgenanntem Fall sollte man schnell in die Werkstatt, denn mit der Verglasung geht ein Verlust an Bremsleistung einher. In diesem Fall hilft nur ein Austausch. Abgefahrene Bremsen quietschen übrigens in der Regel nicht; sie verursachen eher ein dumpfes Schleifgeräusch. Dirk Schwarz/SP-X *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant: Autos innen clever reinigen: Diese Tipps und Hausmittel helfen.

Tipps für den Sparfuchs im Autofahrer

Beim Reifenkauf kann es sich lohnen, auf Vorjahresmodelle zurückzugreifen. Foto: Sina Schuldt/dpa/dpa-tmn
Beim Reifenkauf kann es sich lohnen, auf Vorjahresmodelle zurückzugreifen. Foto: Sina Schuldt/dpa/dpa-tmn © Sina Schuldt
Bei Smart Repair wird nur der wirklich betroffene Bereich bearbeitet. Foto: Christin Klose/dpa-tmn
Bei Smart Repair wird nur der wirklich betroffene Bereich bearbeitet. Foto: Christin Klose/dpa-tmn © Christin Klose
Wer Weg zur Arbeit gemeinsam mit anderen pendelt, kann sich die Fahrkosten teilen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn
Wer Weg zur Arbeit gemeinsam mit anderen pendelt, kann sich die Fahrkosten teilen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn © Christin Klose
Die Spritpreise variieren im Tagesverlauf an den Tankstellen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn
Die Spritpreise variieren im Tagesverlauf an den Tankstellen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn © Christin Klose
Wer sein Auto in unmittelbarer Nähe zum Flughafen abstellen muss, kann auf weiter entfernten Parkplätzen mit günstigeren Tarifen rechnen. Foto: Sina Schuldt/dpa-tmn
Wer sein Auto in unmittelbarer Nähe zum Flughafen abstellen muss, kann auf weiter entfernten Parkplätzen mit günstigeren Tarifen rechnen. Foto: Sina Schuldt/dpa-tmn © Sina Schuldt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare