+
Bei der Führerscheinprüfung ist jeder auf sich allein gestellt.

Unerlaubte Verstärkung

Mann schummelt bei Führerscheinprüfung dreist - am Ende verhaftet Polizei drei Personen

  • schließen

Ein 32-Jähriger wollte bei seiner Führerscheinprüfung nichts dem Zufall unterlassen. Doch seine Schummelei führte am Ende dazu, dass drei Personen verhaftet wurden.

Die Führerscheinprüfung ist eine der nervenaufreibendsten Angelegenheiten im Leben. Während die einen mit der Praxis hadern, fühlen sich die anderen in der Theorie nicht besonders sicher: Prüfungsangst sorgt dafür, dass selbst fleißige Lerner schnell in die Bredouille kommen. Um eben nicht in eine solche Lage zu kommen, hat sich ein 32-Jähriger bei Engelskirchen in Köln eine wasserdichte Methode überlegt, die ihm zur erfolgreichen Absolvierung der Prüfung helfen sollte - doch der Plan ging gehörig nach hinten los.

Mann will bei Führerscheinprüfung schummeln und fliegt auf - Polizei greift durch

Um bei der Prüfung nichts dem Zufall zu überlassen, holte sich der 32-Jährige Verstärkung von zwei weiteren Personen und setzte eine Menge High-Tech ein. So hatte er versteckte Video- und Tonübertragungstechnik dabei, als er am Donnerstag (31. Oktober 2019) zur Theorieprüfung erschien. Seine zwei Komplizen hielten sich unweit des Gebäudes auf und lasen über eine Mobilfunkverbindung die Prüfungsaufgaben mit. Wie das Online-Portal Express berichtet, teilten die beiden Bekannten dem Prüfling mithilfe einer Tonübertragung und einem kleinen Lautsprecher im Ohr die Lösungen mit.

Auch interessant: Lappen in weiter Ferne: Diese Fehler sollten Fahrschüler auf keinen Fall machen.

Der 32-Jährige flog jedoch mit seiner Schummelei auf und der Prüfer rief die Polizei. Die Beamten nahmen zunächst alle drei Männer fest, entließ sie allerdings wieder, nachdem die polizeilichen Maßnahmen abgeschlossen waren. Die Handys und Übertragungstechnik wurden sichergestellt. Zudem leitete die Polizei ein Strafverfahren wegen versuchten Betrugs gegen den Prüfling ein.

Erfahren Sie hier: Stressfrei zum Schein: Mit diesen Tipps schaffen Sie die Führerscheinprüfung.

Stimmen Sie ab! Haben Sie Ihren Führerschein beim ersten Versuch bestanden?

Lesen Sie zudem: So rächt sich ein Fahrschüler an seinem Lehrer - nach bestandener Prüfung.

Kfz-Kennzeichen: Die lustigsten Abkürzungen

KFZ Kennzeichen Nummernschild Abkürzungen Bedeutungen Deutung
Hinter Abkürzungen steckt manchmal die Wahrheit, oder? Bei den Kürzeln der Nummernschildern haben sich über die Jahre so einige Interpretationen durchgesetzt. Hier die witzigsten Deutungen:  A = "affig" für Augsburg © dpa/westermann
KFZ Kennzeichen Nummernschild Abkürzungen Bedeutungen Deutung
BGL = "Bayerischer Gebirgs Lodl" statt Berchtesgadener Land in Bayern © dpa/westermann
KFZ Kennzeichen Nummernschild Abkürzungen Bedeutungen Deutung
BM = "bemannte Mülltonne" oder "bereifte Mörder" statt Berheim im Landkreis Erftkreis © dpa/westermann
KFZ Kennzeichen Nummernschild Abkürzungen Bedeutungen Deutung
EL steht für "Entwicklungsland" statt für den Landkreis Emsland in Niedersachsen. © dpa/westermann
FFB = "Fahrer fährt blöd" statt Fürstenfeldbruck
FFB = "Fahrer fährt blöd" statt Fürstenfeldbruck © dpa/westermann
KFZ Kennzeichen Nummernschild Abkürzungen Bedeutungen Deutung
FL = "Furchtbar langsam" statt Flensburg © dpa/westermann
KFZ Kennzeichen Nummernschild Abkürzungen Bedeutungen Deutung
HR = "Hessisches Rindvieh" statt Schwalm-Eder-Kreis in Hessen © dpa/westermann
KFZ Kennzeichen Nummernschild Abkürzungen Bedeutungen Deutung
HS = "Hirnschaden" statt Heinsberg © dpa/westermann
KFZ Kennzeichen Nummernschild Abkürzungen Bedeutungen Deutung
HU = "Hessisch Uganda" statt Main-Kinzig-Kreis in Hessen © dpa/westermann
KFZ Kennzeichen Nummernschild Abkürzungen Bedeutungen Deutung
KLE von Kleve steht gerne für "Keiner liebt Euch" oder auch " Keiner lebt ewig" © dpa/westermann
KFZ Kennzeichen Nummernschild Abkürzungen Bedeutungen Deutung
LOS = "Land ohne Sonne" gerne für den Landkreis Oder-Spree Brandenburg © dpa/westermann
KFZ Kennzeichen Nummernschild Abkürzungen Bedeutungen Deutung
ME = "Motorisierter Esel" statt Mettmann © dpa/westermann
KFZ Kennzeichen Nummernschild Abkürzungen Bedeutungen Deutung
MG = "Mein Gott" statt Mönchengladbach © dpa/westermann
KFZ Kennzeichen Nummernschild Abkürzungen Bedeutungen Deutung
MK = " Märkisch Kongo" statt Märkischer Kreis © dpa/westermann
KFZ Kennzeichen Nummernschild Abkürzungen Bedeutungen Deutung
NF = "nicht fahrtüchtig" statt Nordfriesland © dpa/westermann
KFZ Kennzeichen Nummernschild Abkürzungen Bedeutungen Deutung
OHZ = "Ohne Hirn zugelassen" statt Osterholz-Scharmbeck © dpa/westermann
KFZ Kennzeichen Nummernschild Abkürzungen Bedeutungen Deutung
SL = "Sehr langsam" statt Schleswig © dpa/westermann
KFZ Kennzeichen Nummernschild Abkürzungen Bedeutungen Deutung
SU = "Schnarchsäcke unterwegs" statt Siegburg im Lankreis Rhein-Sieg in Nordrhein-Westfalen © dpa/westermann
KFZ Kennzeichen Nummernschild Abkürzungen Bedeutungen Deutung
TIR = "Tscheche in Reserve" statt Tirschenreuth © dpa/westermann
KFZ Kennzeichen Nummernschild Abkürzungen Bedeutungen Deutung
VB = "Vorsicht Bauer" statt Vogelsbergkreis © dpa/westermann
KFZ Kennzeichen Nummernschild Abkürzungen Bedeutungen Deutung
W = "Wahnsinnige" für Wuppertal © dpa/westermann
KFZ Kennzeichen Nummernschild Abkürzungen Bedeutungen Deutung
WL = "Wilder Landwirt" statt Winsen an der Luhe in Niedersachsen  © dpa/westermann
KFZ Kennzeichen Nummernschild Abkürzungen Bedeutungen Deutung
WW = "Wald Willi" statt Westerwald © dpa/westermann
HAS = "Hirsch am Steuer" statt  Hassberge in Bayern © 
OF = "Ohne Führerschein" statt Offenbach © 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare