Seat stürmt mit dem SUV Ateca ab Juli ins Gelände

Auch Seat setzt aufs SUV und zeigt auf dem Genfer Salon vom 3. bis 13. März den Ateca. In den Handel kommt er in Deutschland im Juli. Die Preise sind noch nicht bekannt, sollen aber nach Informationen aus Unternehmenskreisen knapp unter 20 000 Euro beginnen.

Auch Seat setzt aufs SUV und zeigt auf dem vom 3. bis 13. März den Ateca. In den Handel kommt er in Deutschland im Juli. Die Preise sind noch nicht bekannt, sollen aber nach Informationen aus Unternehmenskreisen knapp unter 20 000 Euro beginnen.

Mit dem Tiguan teilt er sich die gleiche Plattform, fällt aber mit einer Länge von 4,36 Metern etwas kompakter aus, sagte Entwicklungsvorstand Matthias Raabe. Innen sei der Ateca immer noch geräumig genug für fünf Erwachsene und biete bis zu 510 Liter Kofferraumvolumen.

Die Motorpalette beginnt bei einem Dreizylinder-Benziner mit einem Liter Hubraum und 85 kW/115 PS. Daneben gibt es als zweiten Benziner einen 1,4 Liter großen Vierzylinder mit 110 kW/150 PS sowie drei Diesel vom 1,6-Liter mit 85 kW/115 PS bis zum 2,0-Liter mit 140 kW/190 PS. Auf Wunsch sind auch Allradantrieb und Doppelkupplung lieferbar. Die Verbrauchswerte liegen laut Seat bei 4,3 bis 6,1 Litern, der CO2-Ausstoß zwischen 112 und 141 g/km.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare