+
Betätigt man unter Windows die „Druck”-Taste, wird ein Screenshot in die Zwischenablage kopiert. Nun muss es noch in ein Bildbearbeitungsprogramm mit Strg+V eingefügt werden.

Bildschirmfoto unter Windows mit „Druck”-Taste erstellen

Wollen Anwender angezeigte Inhalte auf dem PC-Bildschirm dauerhaft sichern, machen sie ein Foto mit dem Smartphone - oder ein Bildschirmfoto. Dazu drücken Windows-Nutzer die „Druck”-Taste auf ihrer Tastatur, erklärt das Fachmagazin „Chip” .

Wollen Anwender angezeigte Inhalte auf dem PC-Bildschirm dauerhaft sichern, machen sie ein Foto mit dem Smartphone - oder ein Bildschirmfoto. Dazu drücken Windows-Nutzer die „Druck”-Taste auf ihrer Tastatur, erklärt das Fachmagazin .

Der Tastendruck kopiert den Screenshot in die Zwischenablage. Nun muss ein Bildbearbeitungsprogramm geöffnet werden - zum Beispiel das mit Windows gelieferte Programm Paint. Hier wird das Bildschirmfoto mit der Tastenkombination Strg+V eingefügt und kann vor dem Speichern noch bearbeitet werden.

Achtung: Die „Drucken”-Taste erstellt immer nur ein Bildschirmfoto. Wird sie mehrfach gedrückt, ohne das Bild in ein Bearbeitungsprogramm zu kopieren und zu speichern, bleibt immer nur das jeweils letzte Bild erhalten.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare