1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Buchtipps

BookTok: Drei Buchtitel werden bei TikTok gehypt

Erstellt:

Von: Sven Trautwein

Kommentare

Jeden Tag erscheinen neue Buchtipps auf TikTok. Gerade die junge Zielgruppe hat diesen Kanal für ihre Empfehlungen entdeckt.

Hinweis an unsere Leser: Bei einem Kauf über die enthaltenen Links erhalten wir von Partnern eine Provision. Für Sie ändert sich dadurch nichts.

Sucht man bei TikTok nach dem Hashtag #BookTok, findet man sich schnell bei der „Leseecke“ wieder. Jeden Tag erscheinen unter dem Sammelbegriff Hunderte von individuellen Empfehlungen. BookTok ist auch mittlerweile auf dem deutschen Buchmarkt angekommen. Ob liebevoll gestaltete Bücherregal oder Empfehlungen zu Lieblingstiteln, nach und nach kommen weitere Videos hinzu. Diese Titel werden derzeit auf der Plattform besonders häufig mit Likes versehen.

Colleen Hoover „Zurück ins Leben geliebt“

Colleen Hoover „Zurück ins Leben geliebt“
Colleen Hoover „Zurück ins Leben geliebt“ © dtv

Als Tate zum Studium nach San Francisco zieht, stolpert sie dort gleich am ersten Abend über Miles Archer: Miles, der Freund ihres Bruders, der niemals lächelt, meistens schweigt und offensichtlich eine schwere Bürde mit sich herumträgt. Miles, der so attraktiv ist, dass Tate bei seinem Anblick Herzflattern und weiche Knie bekommt. Miles, der, wie er selbst zugibt, seit sechs Jahren keine Frau mehr geküsst hat. Miles, von dem Tate sich besser fernhalten sollte, wenn ihr ihr Gefühlsleben lieb ist …

Klappentext dtv

Eine schonungslos ehrliche Liebesgeschichte der Autorin aus Texas, die mit ihren Titeln seit geraumer Zeit die BookTok-Listen anführt.

Bleiben Sie bei Neuerscheinungen auf dem Laufenden. Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Newsletter!

Colleen Hoover „Zurück ins Leben geliebt“

2016 dtv, ISBN 978-3-423-43095-1

Preis: Taschenbuch 9,99 €, 368 Seiten

Hier bestellen!

Madeline Miller „Das Lied des Achill“

Madeline Miller „Das Lied des Achill“
Madeline Miller „Das Lied des Achill“ © Eisele Verlag

Achill, Sohn der Meeresgöttin Thetis und des König Peleus, ist stark, anmutig und schön — niemand, dem er begegnet, kann seinem Zauber widerstehen. Patroklos ist ein unbeholfener junger Prinz, der nach einem schockierenden Akt der Gewalt aus seinem Heimatland verbannt wurde. Ein Zufall führt die beiden schon als Kinder zusammen, und je mehr Zeit sie gemeinsam verbringen, desto enger wird das Band zwischen ihnen. 

Klappentext Eisele Verlag

Ausgezeichnet mit dem Orange Prize for Fiction und New-York-Times-Bestseller. Es ist eine erfrischende Erzählung, die den Mythos Achill modern erzählt.

Madeline Miller „Das Lied des Achill“

Aus dem Englischen von Michael Windgassen

2020 Eisele-Verlag, ISBN-13 978-3-96161-082-2

Preis: 16,99 €, 411 Seiten

Hier bestellen!

Matt Haig „Die Mitternachtsbibliothek“

Matt Haig „Die Mitternachtsbibliothek“
Matt Haig „Die Mitternachtsbibliothek“ © Droemer

Stell dir vor, auf dem Weg ins Jenseits gäbe es eine riesige Bibliothek, gesäumt mit all den Leben, die du hättest führen können. Buch für Buch gefüllt mit den Wegen, die deiner hätten sein können. Hier findet sich Nora Seed wieder, nachdem sie aus lauter Verzweiflung beschlossen hat, sich das Leben zu nehmen. An diesem Ort, an dem die Uhrzeiger immer auf Mitternacht stehen, eröffnet sich für Nora plötzlich die Möglichkeit herauszufinden, was passiert wäre, wenn sie sich anders entschieden hätte. Jedes Buch in der Mitternachtsbibliothek bringt sie in ein anderes Leben, in eine andere Welt, in der sie sich zurechtfinden muss. Aber kann man in einem anderen Leben glücklich werden, wenn man weiß, dass es nicht das eigene ist?

Klappentext Droemer

Wir haben immer wieder mal diese Situation erlebt, dass wir uns nach einer getroffenen Entscheidung fragen, was anders gewesen wäre, wenn...
Matt Haig wendet sich genau dieser Frage in „Die Mitternachtsbibliothek“ zu. Kann man diese Fragen wirklich in einem Buch beantworten? Matt Haig ein sehr kurzweiliges Buch zu dieser überaus philosophischen Frage geschrieben. Die BookTok-Empfehlungen sprechen für sich.

Matt Haig „Die Mitternachtsbibliothek“

2021 Droemer, ISBN-13 978-3-426-28256-4

Preis: Hardcover 20 €, E-Book 17,99 €, 320 Seiten (abweichend vom Format)

Hier bestellen!

Auch interessant

Kommentare