1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Buchtipps

Frankfurter Buchmesse: Das Gastland Slowenien und viele Highlights erwarten Sie

Kommentare

Der Buch-Oktober steht ganz im Zeichen der Frankfurter Buchmesse. Mit dem Gastland Slowenien und vielen Highlights bietet die Veranstaltung ein rundes Programm.

Die Frankfurter Buchmesse steht in den Startlöchern. 2023 findet die 75. Ausgabe der Messe mit einem umfangreichen Programm und vielen Highlights statt. Als Gastland ist in diesem Jahr Slowenien vertreten. Mit aktuellen Debatten, politischen Panels, einer neuen Literaturbühne und abwechslungsreichen Jubiläumsaktionen bietet die Frankfurter Buchmesse neue Impulse.

Symbolbilder: die Fahnen der Buchmesse flattern im Wind – Archiv
Die 75. Frankfurter Buchmesse öffnet vom 18.-22. Oktober 2023 mit zahlreichen Veranstaltungen und Neuerungen ihre Tore. © Peter Hartenfelser/Imago

Juergen Boos, Direktor der Frankfurter Buchmesse, betonte auf der Auftakt-Pressekonferenz „die wachsende Bedeutung intellektueller und künstlerischer Verortung in Zeiten einer Verunsicherung, die in der Wirtschaft, in der Politik, auch in der Kultur überall zu beobachten ist. Für demokratischen Austausch, für Begegnungen in Frieden und Sicherheit steht die Frankfurter Buchmesse seit ihren Anfängen der frühen Nachkriegsjahre bis heute. Wir sind die Demokratiemesse.“

Friedensnobelpreisträgerin Maria Ressa und Salman Rushdie

Während der fünf Messetage werden in einer Vielzahl von Veranstaltungen einige der dringlichsten politischen und gesellschaftlichen Themen in den Mittelpunkt gerückt. Auf der Hauptbühne für kulturpolitische Diskussionen im ikonischen Frankfurt Pavillon werden Persönlichkeiten wie der UN-Hochkommissar für Menschenrechte, Volker Türk, sowie die philippinische Friedensnobelpreisträgerin Maria Ressa (“How To Stand Up To A Dictator“) über die aktuellen Entwicklungen und die Zukunft der Menschenrechte sprechen. Zudem wird die israelische Sängerin Liraz, die in Farsi singt und inzwischen zu einer wichtigen Symbolfigur in der iranischen Frauenbewegung avanciert ist, am Abend des Messedonnerstags ein Konzert auf dieser Bühne geben.

Folgende bekannte Autoren und Hörbuchsprecher werden auf der 75. Frankfurter Buchmesse mit dabei sein:

Im Rahmen der Frankfurter Buchmesse wird der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels verliehen. 2023 geht die Auszeichnung an Salman Rushdie. Der Schriftsteller Daniel Kehlmann hält die Laudatio auf den Preisträger.

Frankfurter Buchmesse: Vielfältiges Kinderprogramm und Ehrengast Slowenien

Das Frankfurt Kids Festival, das von Freitag bis Sonntag auf verschiedenen Bühnen des Messegeländes stattfindet, versammelt herausragende Namen aus der Kinder- und Jugendliteratur. Unter den angekündigten Stars finden sich Autorinnen wie Margit Auer und Cornelia Funke, ebenso wie Benjamin Lacombe und Ursula Poznanski, die auch für ihre spannenden Krimis bekannt ist. Zudem hätte Otfried Preußler am 20. Oktober 2023 seinen 100. Geburtstag gefeiert. Zum runden Jubiläum von Otfried Preußler ist auch eine erste vollständige Biografie erschienen. Diese beeindruckende literarische Prominenz bietet auch die Möglichkeit von Signierstunden, heißt es in der Pressemitteilung.

Bleiben Sie auf dem Laufenden zu Neuerscheinungen und Buchtipps mit dem kostenlosen Newsletter unseres Partners 24books.de.

Etwa 75 Autoren sowie Kreative aus dem jungen Nationalstaat Slowenien, der erst seit 32 Jahren unabhängig ist, sind Teil der Delegation. Dazu gesellen sich über 30 Verlage und Institutionen, eine Ausstellung von Illustratorinnen und ein umfangreiches Programm mit mehr als 70 Veranstaltungen im Ehrengast-Pavillon. Eines der Highlights dort wird ein Gespräch zwischen dem Messedirektor Juergen Boos und dem UEFA-Präsidenten Aleksander Čeferin sein. Die slowenische Präsenz legt einen Schwerpunkt auf Lyrik unter dem Motto „Waben der Worte“.

Abgerundet wird die Frankfurter Buchmesse mit zahlreichen Veranstaltungen und Installationen in der Stadt. So werden alle öffentlichen Bücherschränke der Stadt in diesem Jahr das offizielle Branding der Buchmesse tragen. In den Schränken finden sich Umschläge mit Eintrittskarten für die Buchmesse und weitere Gewinne.

Auch interessant

Kommentare