+
Ein neues Objektiv mit achtfachem optischem Zoom hat Sony der neuen RX100 VI (1300 Euro) verpasst. Bei Bedarf ausklappbar: Mini-Blitz und optischer OLED-Sucher.

Edelkompakte mit Achtfach-Zoom und Touchscreen von Sony

Sony schickt seine Edelkompaktkamera RX100 in die sechste Runde. Größte Neuerung bei der RX100 VI mit Ein-Zoll-Sensor (20 Megapixel) ist ein neues Objektiv mit achtfachem optischem Zoom (24-200mm/f2,8-4,5).

Sony schickt seine Edelkompaktkamera RX100 in die sechste Runde. Größte Neuerung bei der RX100 VI mit Ein-Zoll-Sensor (20 Megapixel) ist ein neues Objektiv mit achtfachem optischem Zoom (24-200mm/f2,8-4,5).

Die fünf - allesamt noch erhältlichen - Schwestermodelle haben nur einen Dreifach-Zoom, dafür aber ein lichtstärkeres Objektiv. Die Ausstattung mit Ausfahr-OLED-Sucher (2,36 Millionen Pixel), Drei-Zoll-Display (1,23 Millionen Pixel), NFC und WLAN bleibt unverändert.

Allerdings lässt sich das Display für Selfies nun bis 180 Grad hochklappen und bietet Touch-Funktionalität - etwa zum Fokussieren. Die RX 100 VI kommt im Juli für rund 1300 Euro in den Handel.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare