1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Einfach Tasty

Diese einfache Tortellini-Lasagne wird deinem Lieblingsauflauf Konkurrenz machen

Erstellt:

Von: Sandra Keck

Kommentare

Zwei kleine Auflaufformen, gefüllt mit Tortellini-Lasagne und knuspriger Käsehaube.
Dieses einfache Rezept für eine leckere Tortellini-Lasagne ist genau das, was du jetzt brauchst. © Einfach Tasty

Am 29. Juli ist Lasagne-Tag!

Wie auch die Tigerkatze Garfield lieben wir Lasagne. Ich meine, wir reden hier von Nudeln, Sauce und einer dicken Käsehaube. Wer mag sowas nicht??? Eben und daher ist es auch nur gerechtfertigt, dass der köstliche Auflauf einen eigenen Food-Feiertag bekommen hat. Und der wird gebührend mit diesem leckeren Tortellini-Lasagne-Rezept gefeiert 🥳

So geht‘s:

Für eine Portion brauchst du nur wenige Zutaten:

So schnell bereitest du die Tortellini-Lasagne zu:

  1. Backofen auf 200 °C vorheizen.
  2. Die Hälfte der Tomatensauce auf den Boden der Auflaufform geben. Ungekochte Tortellini gleichmäßig darauf verteilen, die Mini-Mozzarella Kugeln dazwischen platzieren. 
  3. Nach Belieben Chili über die Tortellini streuen. 
  4. Mit restlicher Tomatensauce bestreichen und eine zweite Schicht Tortellini darauf platzieren.
  5. Mit Frühlingszwiebeln und Gratinkäse bestreuen.
  6. Für 20 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen und die Tortellini gar sind.
  7. Schmecken lassen!
Zwei kleine Auflaufformen, gefüllt mit Tortellini-Lasagne und knuspriger Käsehaube. Von oben fotografiert.
Wenn du Lasagne magst, wirst du dieses einfache Rezept für eine Tortellini-Lasagne lieben. © Einfach Tasty

Tortellini - die göttliche Pastasorte aus Bologna

Was Tortellini mit Göttern zu tun haben? Das erzähle ich dir gerne. Der Sage nach besuchte einst die Göttin der Liebe Venus die italienische Stadt Bologna. Sie übernachtete dort in einem kleinen Wirtshaus und zog natürlich alle Blicke auf sich. Auch der Koch wollte einen Blick auf Venus erhaschen und lugte nachts durchs Schlüsselloch in ihr Zimmer. Aber er bekam nur ihren Bauchnabel zu sehen, der ihn so verzückt hat, dass er nach diesem Vorbild eine Nudel formte. Diese Unverschämtheit hat uns also die Tortellini beschert. Tortellini heißt übrigens nicht Bauchnabel, sondern „kleine Kuchen“.

Hausgemachte Tortellini auf einer dunklen Oberfläche, die mit Mehl bestäubt ist. Im Hintergrund ist ein Nudelholz zu sehen.
Tortellini sind dem Bauchnabel der Göttin Venus nachempfunden (Symbol). © xPeteerSx / imago

Zur Feier des Tages haben wir unser Archiv nach leckeren Lasagne-Rezepten für dich durchsucht. Wenn du dich nicht zwischen Lasagne und Sandwich entscheiden kannst, probier‘s doch mit dieser Kombi. Diese vegetarische Sauerkraut-Lasagne ist mega lecker und Kartoffel-Lasagne mit Schinken und Käse geht immer.
Du bist immer auf der Suche nach neuen und leckeren Rezeptideen? Dann melde dich doch ganz einfach und schnell beim Einfach Tasty Newsletter an und lass dich von uns inspirieren.

Auch interessant

Kommentare