1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Einfach Tasty

Dieser cremige Eintopf names „Corn Chowder“ schmeckt nicht nur als Thanksgiving-Vorspeise

Erstellt:

Von: Sandra Keck

Kommentare

Blick von der Seite auf eine Schale, gefüllt mit Corn Chowder oder einer amerikanischen Mais-Suppe.
Die perfekte Vorspeise an Thanksgiving: Corn Chowder oder amerikanische Mais-Suppe. Das Rezept findest du hier. © Einfach Tasty

Diese Suppe darf an Thanksgiving auf keinen Fall fehlen

Nein, „Chowder“ ist kein Zungenbrecher, sondern bezeichnet in englischsprachigen Gebieten eine dickflüssige Suppe mit viel Einlage. Meistens mit Krabben, Meeresfrüchten, Fisch oder wie bei uns mit Mais.
Eine Suppe mit Mais? Klingt eher ungewöhnlich, aber ich sage euch: Es lohnt sich! Die süßliche Suppe harmoniert perfekt mit dem salzigen, knusprigen Bacon und ist DIE Suppe, die an Thanksgiving vorab serviert wird. Vielleicht auch ein bisschen aus Angst, dass der Truthahn zu klein für die Gruppe ist und man alle vorher satt machen will?
Der Begriff „Chowder“ ist übrigens abgeleitet von dem französischen Wort Chaudrée für eine Suppe aus der Chaudière, einem Topf mit drei Füßen, der direkt über dem Feuer stand.

So geht‘s:

Du brauchst nur wenige Zutaten:

Die Zubereitung ist einfach und schnell:

  1. Für die Suppe: Speiseöl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig andünsten. Kartoffeln zugeben und kurz mitbraten. Mit Gemüse- oder Hühnerbrühe ablöschen und aufkochen lassen. Zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind.
  2. Mais abtropfen lassen und aufteilen. Eine Hälfte fein pürieren und in die Suppe geben. Den restlichen, ganzen Mais ebenfalls dazugeben.
  3. Schlagsahne zugießen. Mais-Suppe mit Salz, Cayennepfeffer und Zitronensaft abschmecken. Weitere 5 Minuten offen köcheln lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  4. Für das Topping: Speckwürfel in eine Pfanne ohne zusätzliches Öl knusprig braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden.
  5. Mais-Suppe in Suppenschalen verteilen und nach Belieben mit Speckwürfeln, Schnittlauch und Chiliflocken garnieren.
  6. Guten Hunger!
Blick von oben auf eine Schale, gefüllt mit einem Corn Chowder mit Bacon und Schnittlauch.
Dieses Rezept brauchst du für dein Thanksgiving-Festessen: Corn Chowder oder amerikanische Mais-Suppe. © Einfach Tasty

Wie wird Thanksgiving gefeiert?

via GIPHY

Thanksgiving ist einer der größten und wichtigsten Feiertage in den USA. Die ganze Familie kommt an diesem Tag zusammen und verbringt den Tag bei guten (und vor allem reichlich) Essen zusammen. Traditionell wird ein Truthahn gegessen, der mit allerlei Leckereien gefüllt wird. Dazu gibt es Süßkartoffeln, einen grünen Bohnen-Pilz-Auflauf oder Kartoffelbrei. Viele Familien unternehmen etwas zusammen, selbst wenn es nur das Schauen eines Football-Spiels oder der großen Thanksgiving-Parade in New York City ist. An Thanksgiving steht die Dankbarkeit im Fokus und das geben viele Amerikaner:innen auch an Menschen in Not, mit Essens oder Sachspenden, weiter.

Abonniere unseren Newsletter und wir senden dir regelmäßig leckere Kochinspirationen zu, bei denen dir das Wasser im Mund zusammenläuft.

Auch interessant

Kommentare