Call-of-duty-modern-warfare-umfrage-emoji
+
Call of Duty Modern Warfare: Umfrage spaltet die Spielerscharf.

Entwickler fordert Feedback

Call of Duty Modern Warfare: Umfrage soll abgewanderte Spieler zurückholen

Call of Duty Modern Warfare Entwickler Infinity Ward laufen die Spieler davon. Nun soll eine Umfrage dabei helfen, abgewanderte Spieler zurück ins Boot zu holen.

  • Trotz Rekordzahlen – Call of Duty Modern Warfare verliert Spieler
  • Entwickler fordert per Umfrage direktes Feedback ein.
  • Altbekannte Probleme werden angesprochen
  • Call of Duty Modern Warfare geht weiter wie geschnitten Brot über die Ladentheke. Trotz der grandiosen Verkaufszahlen scheinen dem Ego-Shooter jedoch bereits nach wenigen Wochen die Spieler wegzulaufen. Wie ingame.de* berichtet, will Entwickler Infinity Ward diesem Problem nun entgegentreten und startete eine Umfrage, um ehemalige Spieler wieder für Modern Warfare zu begeistern. Die Auswahl der Teilnehmer sorgt jedoch für Kritik.

    Modern Warfare: Große Umfrage soll den Shooter verbessern 

    Warum nicht diejenigen, die keine Lust mehr auf Modern Warfare haben, einfach fragen, warum das so ist? Genau dies dachte wohl auch Call of Duty Modern Warfare Entwickler Infinity Ward und sendete einigen inaktiven Spielern eine Umfrage. Darin finden sich mehr als zehn Fragen, die sich auf den aktuellen Zustand des Spiels beziehen. Doch nicht alle Spieler sind glücklich mit der neu gewonnenen Transparenz von Entwickler Infinity Ward.

    Die einen proklamieren, dass die Umfrage nicht mehr sei als ein Beschwichtigungsangebot, um die wütende Community im Zaum zu halten, die anderen wiederum beschweren sich über die Auswahl der Teilnehmer. Die komplette Umfrage und alle Gründe für die Kontroverse, finden sie im Artikel auf ingame.de*

    *ingame.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

    Das könnte Sie auch interessieren

    Kommentare