Dr Disrespect Sonnenbrille
+
Dr Disrespect: Twitch Perma-Ban – Streamer shroud verteidigt Plattform

Er hat es verdient, oder?

Dr Disrespect: Twitch Perma-Ban – Streamer shroud verteidigt Plattform

  • vonAdrienne Murawski
    schließen

Die Verschwörungstheorien um den Twitch-Ban von Dr Disrespect reißen nicht ab. Nun nimmt ein Twitch-Streamer Stellung und verteidigt die Plattform vehement.

Orange County, Kalifornien – Die Verschwörungstheorien um den Ban von Dr Disrespect auf Twitch* reißen nicht ab. Zuletzt äußerte sich der Streamer* und brachte mit einer kuriosen Aussage seine Fans zum Rätseln. War er etwa durch jüngere Modelle ersetzt worden? Nach eigenen Angaben dürfe sich Dr Disrespect dazu nicht äußern. Auch Twitch schweigt zu den Gründen für den Ban. Nun nimmt ein bekannter Streamer die Plattform in Schutz.

Es bleibt ein mysteriöses, ungeklärtes Rätsel: der Ban um Streamer Dr Disrespect auf Twitch. Dieser wurde Ende Juni permanent von der Streaming-Plattform gebannt, nach eigener Aussage ohne Angaben von Gründen und ohne vorherige Rücksprache der Twitch-Verantwortlichen. Kein Wunder also, dass Fans sich wundern, was genau passiert ist. Schließlich hat Herschel „Dr Disrespect“ Beam einen mehrjährigen Exklusivvertrag und knapp 4,45 Millionen Follower. Ist es da wirklich möglich, einen Streamer ohne guten Grund für immer auf Twitch zu sperren?

Auf ingame.de* kann man nachlesen, was Streamer shroud zum Twitch-Ban von Dr Disrespect* zu sagen hat. *ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare