+
Bugha ist der amtierende Weltmeister bei "Fortnite".

16-jähriger Millionär

"Fortnite": Das sind die 20 reichsten Spieler der Welt

Die E-Sport-Szene von "Fortnite" ist noch sehr jung und dennoch werden bereits Millionenbeträge an E-Sportler ausgezahlt. Hier gibt es die 20 reichsten Spieler.

Obwohl Epic Games Battle-Royale-Shooter "Fortnite" noch nicht allzu alt ist, werden in der E-Sport-Szene des Spiels bereits Millionenbeträge ausgeschüttet. Im Sommer wurden bei der "Fortnite"-Weltmeisterschaft mehr als 30 Millionen US-Dollar an Preisgeld ausgeschüttet.

Das ist der Weltmeister in "Fortnite"

Kyle "Bugha" Giersdorf wurde mit gerade einmal 16 Jahren der erste "Fortnite"-Weltmeister im Solo. Mit drei Millionen US-Dollar, die er an Preisgeld gewann, führt er die Leiste der am meist verdienenden Spieler weltweit an.

Die Top 20 "Fortnite"-Spieler

Dies sind die 20 reichsten "Fortnite"-Spieler der Welt:

  1. Bugha (USA) (3.052.800 $)
  2. psalm (USA) (1.865.800 $)
  3. Aquav2 (Österreich) (1.625.207 $)
  4. Nyhrox (Norwegen) (1.513.176 $)
  5. EpikWhale (USA) (1.277.550 $)
  6. Kreo (Hong Kong) (1.173.550 $)
  7. Rojo (Niederlande) (1.168.140 $)
  8. Wolfiez (Großbritannien) (1.139.360 $)
  9. Zayt (Kanada) (1.068.725)
  10. Ceice (USA) (1.060.050 $)
  11. Saf (USA) (1.021.450 $)
  12. kinG (Argentinien) (988.150 $)
  13. Elevate (Kanada) (946.250 $)
  14. Skite (Frankreich) (808.338 $)
  15. Mitr0 (Niederlande) (682.899 $)
  16. Crue (Schweden) (672.700 $)
  17. Tfue (USA) (577.900 $)
  18. Bizzle (USA) (576.625 $)
  19. Mongraal (Großbritannien) (564.254 $)
  20. Arkhram (USA) (534.400 $)

Mehr zu Fortnite: Das sind die geleakten Skins des 10.40 Updates.

Junge Millionäre dank "Fortnite"

"Fortnites" E-Sport zeichnet sich vor allem durch die jungen Gewinner sowie die hohen Preisgelder aus. Nur "DOTA 2" hat mehr E-Sportler-Millionäre als "Fortnite". Neben dem erst 16-jährigen Bugha war auch der erst 13-Jährige deutsche Lion "Lyght" Krause bei der Weltmeisterschaft dabei. Er belegte den 80. Platz.

Für die kommende Saison der Championship Series verändert Epic Games die Spieleranzahl.

Von Henrik J.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare