1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Games

Gamescom 2023: 6 Highlights aus der Opening Night – ein verrückter Trailer toppt alles

Kommentare

Zum Start der Gamescom 2023 wurden viele neue Trailer zu verschiedenen Spielen gezeigt. Die Highlights der Opening Night Live in der Übersicht.

Köln – Der Startschuss für die Gamescom 2023 ist gefallen. Wie in den letzten Jahren eröffnete Moderator Geoff Keighley die größte Videospielmess mit der Opening Night Live. Vor Live-Publikum sowie im Stream stellen einige Entwicklerstudios hier bereits ihre neuesten Produktionen vor, um auf die Gamescom einzustimmen. Für diejenigen, die nicht vor Ort sind oder den Stream nicht selbst verfolgen konnten, haben wir hier die Highlights der Eröffnungsshow aufgeführt. Ein Trailer sticht besonders hervor.

Name der VeranstaltungGamescom 2023
DatumMi., 23. August 2023 - So., 27. August 2023
Aussteller1.227
Besucher265.000 (2022)
Erste Veranstaltung2009, zuvor als Games Convention in Leipzig

Gamescom 2023 Opening Night Live – 6 Highlights aus der Eröffnungsshow

Was wurde gezeigt? Die Gamescom Opening Night Live dauerte rund zweieinhalb Stunden und hatte mehrere spannende Ankündigungen parat – neben vielen Highlights, gab es aber leider auch ein Lowlight. Die 6 besten haben wir unten aufgelistet.

Alan Wake 2 – Neuer Story-Trailer

Das Entwicklerstudio Remedy hat einen neuen Trailer zu Alan Wake 2 gezeigt – das Video ist oben im Beitrag eingebettet. Zu sehen ist die Titelfigur Alan Wake sowie die düstere und gruselige Atmosphäre, ide Spielerinnen und Spieler auch im zweiten Teil erwartet. Der Release ist am 27. Oktober 2023.

Diablo 4 startet in Season 2 – „Saison des Blutes“

Viele Spielerinnen und Spieler haben Diablo 4 kurz nach Beginn der ersten Saison abgebrochen. Mit der neuen Season will Blizzard wieder zurückholen – und zwar mit der „Saison des Blutes“, in der sich alles um Vampire dreht. Sie beinhaltet neue Quests, Ausrüstungsgegenstände und Bosse sowie ein neue Figur namens Aeris. Season 2 von Diablo 4 startet am 17. Oktober – alle Infos unter diesem Link.

Cinematic-Trailer zu Starfield

Den Auftakt der Show bildete ein Live-Action-Trailer für Starfield, dem wohl wichtigsten Release des Jahres für die Xbox-Konsolen. Das Video ist musikalisch passend untermalt mit einem Cover des bekannten Elton-John-Lieds „Rocketman“. Starfield erscheint am 6. September – das Spiel ist direkt zum Release im Xbox Game Pass verfügbar.

Cyberpunk 2077: Phantom Liberty Trailer mit Gameplay

Für viele dürfte Cyberpunk 2077: Phantom Liberty eine Wiedergutmachung für den verkorksten Release des Spiels darstellen. Vor fast drei Jahren erschien die erste Version des viel gehypten Titels des polnischen Studios CD Projekt RED. Jedoch trübten zahlreiche Bugs und Performance-Probleme den Spielspaß. Die kostenpflichtige Erweiterung verspricht eine Rundumerneuerung des Gameplays, darunter überarbeitete Fähigkeiten, neue Fahrzeuge und natürlich neue Missionen. Die Veröffentlichung von Phantom Liberty ist für den 26. September geplant – der Preis liegt bei 29,99 Euro und das Hauptspiel wird zum Spielen benötigt.

Neuer Trailer zu Modern Warfare 3: Gameplay aus einer Mission

Das neue Call of Duty Modern Warfare 3 hat einen recht großen Slot im Rahmen der Eröffnungsshow erhalten. Ganze neun Minuten Gameplay wurden aus einer Mission der Einzelspieler-Kampagne gezeigt. Obwohl jährlich ein neuer Teil erscheint, freuen sich Fans der Reihe jedes Mal aufs Neue. Und eines muss man dem Publisher Activision lassen: Die Grafik und die Inszenierung können sich durchaus sehen lassen. Beim neuen Modern Warfare 3-Trailer loben Fans, dass die Entwicklerinnen und Entwickler sich viel Mühe bei der Kampagne geben. Aus diesem Grund ist die Vorfreude der CoD-Fans auch in diesem Jahr wieder sehr groß.

Crimson Desert: Trailer zeigt verrücktes Gameplay

Die Gamescom-Überraschung: Crimson Desert haben wahrscheinlich nicht viele Gamerinnen und Gamer auf dem Schirm gehabt – bis jetzt. Denn bei der Gamescom Opening Night hat das Spiel einen zumindest bei uns einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Gezeigt wurde ein Trailer, der ein extrem umfangreiches Gameplay präsentierte, hier das Video auf YouTube:

Während es in den ersten Sekunden noch wie ein recht actionreiches Mittelalter-Rollenspiel aussieht, kommen im weiteren Verlauf immer mehr Elemente hinzu – unter anderem auch Fantasiewesen und sogar Mechs. Dadurch wirkt Crimson Desert wie eine Mischung aus allen möglichen bekannten Games und Franchises, darunter The Witcher, Assassin‘s Creed, Zelda: Tears of the Kingdom, Elden Ring – oder auch Herr der Ringe. Ein Release-Termin steht bislang noch nicht fest, allerdings soll Crimson Desert noch 2023 auf den Markt kommen.

Das Lowlight der Gamescom Opening Night Live

Unterm Strich war das ein durchaus solider Beginn der Gamescom 2023. Lediglich ein Lowlight störte die Eröffnung: Ein Flitzer sprang zu Moderator Geoff Keighley auf die Bühne und faselte etwas über GTA 6. Zwar sind sich wohl alle GTA-Fans einig, dass sie endlich eine Ankündigung zum neuen Teil sehen möchten, aber der GTA-6-Flitzer geht allen nur noch auf die Nerven.

Auch interessant

Kommentare