Ressortarchiv: Geld

Zusatzversicherung: Beiträge als Sachlohn deklarieren

Zusatzversicherung: Beiträge als Sachlohn deklarieren

Manche Arbeitgeber schließen für ihre Beschäftigten Zusatzversicherungen ab. In diesem Fall können monatliche Beiträge als Sachlohn eingeordnet werden. Vorteil: „Sachlohn kann bis zu einer Grenze von …
Zusatzversicherung: Beiträge als Sachlohn deklarieren

Disagio: Direkt als Werbungskosten abziehbar

Vermieter, die für die Finanzierung ihrer Immobilie einen Kredit aufnehmen und mit der Bank eine Zinsvorauszahlung (Disagio) vereinbaren, dürfen diese Kosten direkt als Werbungskosten bei den …
Disagio: Direkt als Werbungskosten abziehbar

Start der Ausbildung: Die Steuernummer dem Chef mitteilen

Wer eine Ausbildung beginnt, sollte dem Chef seine Steuer-Identifikationsnummer (Steuer-ID), das Geburtsdatum und die Religionszugehörigkeit mitteilen. Diese Angaben sind wichtig, um den …
Start der Ausbildung: Die Steuernummer dem Chef mitteilen

Steuererklärung: Anwaltskosten steuerlich geltend machen

Steuerzahler können Anwaltskosten unter bestimmten Voraussetzungen steuerlich geltend machen. Das gilt nicht nur, wenn ein Gericht ein Urteil gefällt hat.
Steuererklärung: Anwaltskosten steuerlich geltend machen

Aufspaltung von Tätigkeit: Anspruch auf Arbeitslosengeld

Die Aufspaltung der Tätigkeit einer Betreuungskraft in eine geringfügige Beschäftigung und eine nebenberufliche Tätigkeit mit Aufwandsentschädigung ist unwirksam.
Aufspaltung von Tätigkeit: Anspruch auf Arbeitslosengeld

Hochzeit: Wann das Testament Bestand hat

Lebensverhältnisse ändern sich. Die Folgen können mitunter weitreichend sein. So kann es etwa passieren, dass die gesetzliche Erbfolge durch eine Hochzeit eine andere ist.
Hochzeit: Wann das Testament Bestand hat

Erbfall: Vergütung eines Nachlasspflegers

Nachlasspfleger bekommen für ihre Arbeit in der Regel eine Vergütung. Doch was, wenn der Nachlass nicht ausreicht, um ihn zu bezahlen?
Erbfall: Vergütung eines Nachlasspflegers

Ratgeber-Bestseller: „Die Ernährungs-Docs” wieder zurück

Das Kochbuch zur gleichnamigen TV-Sendung „Die Ernährungs-Docs” gibt erste Hilfe zur Selbsthilfe von Top-Medizinern, und schafft in dieser Woche den Wiedereinstieg auf Platz zwei der …
Ratgeber-Bestseller: „Die Ernährungs-Docs” wieder zurück

Lukrative Verträge: Riester-Rente besser nicht kündigen

Teuer, kompliziert, unrentabel - die staatlich geförderte Altersvorsorge wird oft kritisiert. Gute Riester-Verträge von schlechten zu unterscheiden, ist für Verbraucher oft nicht leicht, berichtet …
Lukrative Verträge: Riester-Rente besser nicht kündigen

Kein Steuerbonus: Versicherung zahlt Handwerker

Handwerkerleistungen können die Steuerlast mindern. Von der Einkommensteuerschuld lassen sich 20 Prozent der Arbeitskosten abziehen. Anerkannt werden maximal 1200 Euro im Jahr. Voraussetzung ist, …
Kein Steuerbonus: Versicherung zahlt Handwerker

Berliner Testament: Änderung nach Tod des Partners?

Vereinbart ein Ehepaar oder eine eingetragene Partnerschaft ein Berliner Testament, sollte schriftlich festgelegt werden, über welche Punkte einseitig verfügt werden darf - was also einer allein etwa …
Berliner Testament: Änderung nach Tod des Partners?

Rechte und Pflichten kennen: Wann kann man Ware umtauschen

Wer Ware im Internet bestellt, hat grundsätzlich ein Widerrufsrecht. Bei einer Online-Bestellung können Käufer die Ware innerhalb von 14 Tagen an den Händler zurückschicken. Und zwar auch, wenn die …
Rechte und Pflichten kennen: Wann kann man Ware umtauschen

Online-Konto nicht nutzbar: Kosten analoger Dienste prüfen

Eine Überweisung muss dringend raus, aber der Zugriff auf das Online-Konto funktioniert nicht - der PC ist kaputt, oder das Internet geht nicht. Bevor Online-Banking-Kunden dann auf alternative …
Online-Konto nicht nutzbar: Kosten analoger Dienste prüfen

Überweisung unter Eheleuten: Schenkungssteuer wird fällig

Größere Überweisungen von dem Konto eines Ehepartners auf das Konto des anderen können die Aufmerksamkeit des Finanzamtes wecken. Denn unter Umständen liegt eine schenkungssteuerpflichtige Zuwendung …
Überweisung unter Eheleuten: Schenkungssteuer wird fällig

Kindergeld nach Schulabschluss: Nachweise schon jetzt einreichen

Viele Jugendliche beginnen bald mit einer Ausbildung oder einem Studium oder gehen auf eine weiterführende Schule. Der Anspruch ihrer Eltern auf Kindergeld bleibt in vielen Fällen bestehen. …
Kindergeld nach Schulabschluss: Nachweise schon jetzt einreichen

Arbeit & Recht

Der Weg zum guten BU-Vertrag

Wer zu krank zum Arbeiten ist, steht oft vor großen finanziellen Problemen. Hier hilft eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU). Diese private Absicherung zählt nicht umsonst zu den wichtigsten …
Der Weg zum guten BU-Vertrag

Die Datensammlung der Versicherer

Wer einen Antrag auf eine Versicherung stellt, muss damit rechnen, dass die Daten gespeichert werden. Die Versicherer können Auffälligkeiten und besondere Risiken an eine gemeinsame Datei melden. …
Die Datensammlung der Versicherer

Hartz IV darf sich nach Einkommen von Angehörigen richten

Der Staat darf Hartz-IV-Leistungen niedriger ansetzen, wenn der Empfänger in einer sogenannten Bedarfsgemeinschaft von Familienangehörigen unterstützt wird. Das hat das Bundesverfassungsgericht …
Hartz IV darf sich nach Einkommen von Angehörigen richten

Geld & Recht

Kaufoption: Auf steigende Kurse spekulieren

Mit einer Kaufoption sichert man sich das Recht, eine bestimmte Anzahl eines Basiswertes zu einem fest vereinbarten Preis innerhalb eines bestimmten Zeitraums zu erwerben. Der Käufer spekuliert dabei …
Kaufoption: Auf steigende Kurse spekulieren

Adventsgebäck kommt Anfang September in den Handel

Printen, Spekulatius und Dominosteine stehen pünktlich zum meteorologischen Herbstanfang in den Läden. Dass das sogenannte Herbstgebäck immer früher angeboten werde, sei eine Mär, teilte der …
Adventsgebäck kommt Anfang September in den Handel

Outsourcing: Sozialversicherungspflicht besteht

Mit Outsourcing versuchen Arbeitgeber mitunter, Sozialversicherungsbeiträge zu sparen. Allerdings kann ein Unternehmen seine Sozialversicherungspflicht nicht einfach umgehen.
Outsourcing: Sozialversicherungspflicht besteht