Coca-Cola Schriftzug
+
Coca-Cola wirft eine bekannte Marke aus dem Sortiment.

Ab März ist Schluss

Coca-Cola schmeißt Marke aus dem Sortiment und streicht hunderte Stellen

  • VonLisa Siegle
    schließen

Der größte Getränkehersteller Deutschlands, Coca-Cola, streicht hunderte Stellen und schmeißt eine bekannte Marke aus dem Sortiment. Die Gewerkschaft ist empört.

Frankfurt – Der Getränkehersteller Coca-Cola will in Deutschland einige hundert Stellen streichen und eine Marke komplett aus dem Einzelhandel verbannen*. Konkret handelt es sich dabei um das Angebot des Mineralwassers Apollinaris, wie Deutsche Presse-Agentur mitteilt, berichtet RUHR24.de*.

Derzeit kann man noch Apollinaris trinken, im Einzelhandel soll es das Wasser aber ab dem kommenden März 2021 nicht mehr zu kaufen geben. Einhergehend streicht der Konzern 485 Jobs.

An anderer Stelle sollen dann jedoch wieder 120 neue Arbeitsplätze entstehen, wie die Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH (CCEP) mitteilte (mehr Ratgeber- und Service-Themen* auf RUHR24.de). Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) ist dennoch empört. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare