1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Gesundheit

Rezept für Gurken-Basilikum-Limonade

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Erfrischender geht's nicht: Gurke, Basilikum und Zitronensaft treffen bei dieser Limonade aufeinander. Alternativ schmeckt auch Minze lecker. Foto: Aileen Kapitza
Erfrischender geht's nicht: Gurke, Basilikum und Zitronensaft treffen bei dieser Limonade aufeinander. Alternativ schmeckt auch Minze lecker. Foto: Aileen Kapitza © Aileen Kapitza

Bei heißen Temperaturen tut eine Erfrischung gut. Eine abgestimmte Mischung aus süßen und leichten Zutaten ist die Gurken-Basilikum-Limonade. Wer das Rezept ausprobieren will, nimmt wenig Mühe auf sich.

Leipzig (dpa/tmn) - Gurke im Glas funktioniert nicht nur im Gin Tonic, sondern auch in einer alkoholfreien und nicht zu süßen Limonade. Dieses Rezept ist so einfach, dass es fast keiner Anleitung bedarf.

Gurke und Zitrone sorgen für eine erfrischende Note, Basilikum gibt den besonderen Pfiff, und Honig verleiht diesem Sommergetränk eine angenehme, natürliche Süße. Wer kein Basilikum mag, kann dies auch durch frische Minze ersetzen.

Zutaten für vier Gläser Gurken-Basilikum Limonade: 

eine geschälte Salatgurke

8 - 10 Basilikumblätter

Saft einer Zitrone

2 - 3 EL Honig

Mineralwasser

Eiswürfel

Zubereitung:

Drei Viertel der Salatgurke schälen und im Mixer fein pürieren. Die restliche Gurke in Scheiben schneiden und auf vier Gläser verteilen. Zitrone auspressen, den Saft mit dem Honig und den Basilikumblättern in den Mixer geben und nochmals pürieren. Anschließend auf vier Gläser aufteilen und mit frischem Mineralwasser aufgießen. Mit Eiswürfeln servieren.

Apropos Gurke und Zitrone. Schon von der Zitronengurke gehört? Das Gemüse ist nicht nur lecker, sondern auch noch gesund. Wie Sie Zitronengurken ganz einfach selbst anbauen* können und viele weitere Details hat 24garten.de zusammengefasst. *24garten.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Minzgrün

Auch interessant

Kommentare