Ressortarchiv: Karriere

Ungleicher Lohn: Frauen und Männer müssen über Geld reden

Job & Alltag

Ungleicher Lohn: Frauen und Männer müssen über Geld reden

"Sag mal, was verdienst du eigentlich?" Eine Frage, die kaum jemand seinem Kollegen stellen würde - obwohl es sinnvoll wäre. Denn wo Offenheit und Transparenz rund um das Gehalt herrschen, geht es …
Ungleicher Lohn: Frauen und Männer müssen über Geld reden
Rückenprobleme bei Berufstätigen nehmen zu

Rückenprobleme bei Berufstätigen nehmen zu

Die Zahl der Menschen mit Rückenproblemen ist in Deutschland laut DAK-Gesundheit in den vergangenen 15 Jahren deutlich gestiegen. Betroffen sind oft Beschäftigte auf dem Bau und in der Landwirtschaft.
Rückenprobleme bei Berufstätigen nehmen zu
Einkommenslücke zwischen Männern und Frauen unverändert

Einkommenslücke zwischen Männern und Frauen unverändert

Frauen verdienen in Deutschland im Schnitt nach wie vor gut ein Fünftel weniger als Männer. Während Männer im vergangenen Jahr auf einen durchschnittlichen Bruttostundenlohn von 21 Euro kamen, waren …
Einkommenslücke zwischen Männern und Frauen unverändert
Arbeitgeber muss Urlaub nicht stundenweise gewähren

Arbeitgeber muss Urlaub nicht stundenweise gewähren

Urlaub gibt es in der Regel für ganze Arbeitstage - und nicht für zwei oder drei Stunden. Arbeitnehmer haben deshalb auch keinen Anspruch darauf, ihren Jahresurlaub stundenweise zu nehmen.
Arbeitgeber muss Urlaub nicht stundenweise gewähren
Gedanken an Arbeit nicht zwanghaft verbieten

Gedanken an Arbeit nicht zwanghaft verbieten

Berufstätige müssen sich regelmäßig von der Arbeit erholen - nicht nur im Urlaub, auch im Alltag. Am besten gelingt das, wenn jemand gar nicht an die Arbeit denkt.
Gedanken an Arbeit nicht zwanghaft verbieten
Beförderung ablehnen: Sachlich und sensibel argumentieren

Beförderung ablehnen: Sachlich und sensibel argumentieren

Beförderung klingt erstmal gut: Doch was ist, wenn Arbeitnehmer gar nicht wechseln möchten? In manchen Fällen fürchten sie die Mehrbelastung, die eine neue Position mit sich bringen könnte. In …
Beförderung ablehnen: Sachlich und sensibel argumentieren
Abgekürzte Ausbildung nur mit Zustimmung des Betriebs

Abgekürzte Ausbildung nur mit Zustimmung des Betriebs

Für Azubis gibt es mehrere Möglichkeiten, eine Ausbildung zu verkürzen. Zwei Regeln gelten dabei aber immer, erklärt die Bundesagentur für Arbeit auf „Planet-Beruf.de”.
Abgekürzte Ausbildung nur mit Zustimmung des Betriebs
Kassiererin packt aus: Darum würde sie nie bei Aldi arbeiten

Sie arbeitet bei Edeka

Kassiererin packt aus: Darum würde sie nie bei Aldi arbeiten

Aldi soll gute Gehälter bezahlen. Trotzdem will eine Edeka-Kassiererin dort lieber nicht arbeiten. Warum das so ist - und was ihr im Job wichtig ist.
Kassiererin packt aus: Darum würde sie nie bei Aldi arbeiten
Süßes Frühstück stärkt nicht bis zur Mittagspause

Süßes Frühstück stärkt nicht bis zur Mittagspause

Ein gutes Frühstück für den Arbeitstag sollte vor allem eiweiß- und kohlenhydrathaltig sein. „Nachts finden im Körper viele Reparaturprozesse statt, deshalb ist morgens der Aminosäurespiegel im …
Süßes Frühstück stärkt nicht bis zur Mittagspause
Prämien: So viel zahlt die Auto-Branche ihren Mitarbeitern

BMW, Daimler & Co.

Prämien: So viel zahlt die Auto-Branche ihren Mitarbeitern

Die deutschen Autobauer zahlen trotz einiger Skandale nach wie vor gute Prämien. Unsere Übersicht zeigt, welche Autobauer die höchsten Boni zahlen.
Prämien: So viel zahlt die Auto-Branche ihren Mitarbeitern
Falsche Bescheidenheit funktioniert nicht im Job

Falsche Bescheidenheit funktioniert nicht im Job

Großkotzige Prahlerei ist im Job meistens verpönt. Deshalb maskieren manche Berufstätige ihre Angeberei mit falscher Bescheidenheit - auch „Humblebragging” genannt, nach den zwei englischen Wörtern …
Falsche Bescheidenheit funktioniert nicht im Job
Darf mich mein Chef zum Aufräumen verdonnern?

Arbeitsrecht

Darf mich mein Chef zum Aufräumen verdonnern?

Mancher liebt sein kreatives Chaos auf dem Schreibtisch. Doch auch Arbeitgeber haben genaue Vorstellungen, wie es bei ihnen aussehen soll. Darf mich mein Chef zum Aufräumen verdonnern - und darf er …
Darf mich mein Chef zum Aufräumen verdonnern?
Das sind heute typische Fragen im Vorstellungsgespräch

Das sind heute typische Fragen im Vorstellungsgespräch

„Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?” und „was sind Ihre größten Schwächen?” - fast jeder hat diese Fragen schon einmal im Vorstellungsgespräch gehört. Aber sind die Klassiker überhaupt noch …
Das sind heute typische Fragen im Vorstellungsgespräch
Welche Rechte haben Arbeitnehmer bei Weiterbildungen haben

Welche Rechte haben Arbeitnehmer bei Weiterbildungen haben

Ohne lebenslanges Lernen geht es nicht. Da sind sich fast alle Experten einig. Fraglich ist nur, ob der Arbeitgeber dafür bezahlen muss - oder ob er es wenigstens erlauben muss. Die wichtigsten …
Welche Rechte haben Arbeitnehmer bei Weiterbildungen haben
Wie werde ich Fliesenleger/in?

Wie werde ich Fliesenleger/in?

Im Badezimmer, in der Küche oder auf der Terrasse: Sascha Cuppenbender gestaltet Wände und Böden aller Art. Der 19-Jährige absolviert im Betrieb seines Vaters im niederrheinischen Wesel eine …
Wie werde ich Fliesenleger/in?
Wie bewerbe ich mich richtig? Tipps rund um die Bewerbung

Jobsuche

Wie bewerbe ich mich richtig? Tipps rund um die Bewerbung

Was gehört in die Bewerbung? Wie sieht ein gutes Anschreiben aus? Wie setzen Sie sich von anderen Bewerbern ab? Hier finden Sie eine umfassende Übersicht.
Wie bewerbe ich mich richtig? Tipps rund um die Bewerbung
Mein Partner ist krank: Darf ich zu Hause bleiben?

Alltag & Beruf

Mein Partner ist krank: Darf ich zu Hause bleiben?

Im Krankheitsfall können sich Arbeitnehmer freistellen lassen. Dürfen sie das aber auch, wenn der Partner gesundheitlich angeschlagen ist und eigentlich das Kind betreuen muss? Ein Fachanwalt klärt …
Mein Partner ist krank: Darf ich zu Hause bleiben?
Was Clickworker wissen müssen

Was Clickworker wissen müssen

Mit ein paar Klicks zum großen Geld, bequem von zu Hause aus: Das versprechen Internet-Plattformen für das sogenannte Click- oder Crowdworking.
Was Clickworker wissen müssen
Mehr Frauen finanziell eigenständig: Armut droht weiterhin

Mehr Frauen finanziell eigenständig: Armut droht weiterhin

Deutlich mehr Frauen als vor einigen Jahren können von ihrem Job leben. Allerdings hat auch ihre Armutsgefährdung in Deutschland zugenommen. Der Lohnunterschied zwischen Männern und Frauen ist …
Mehr Frauen finanziell eigenständig: Armut droht weiterhin
Immer mehr Frauen arbeiten

Immer mehr Frauen arbeiten

Immer mehr Frauen in Deutschland arbeiten. Zwischen 2013 und 2017 ist die Beschäftigungsquote bei Frauen zwischen 15 und 65 Jahren von 51,3 auf 55,4 Prozent gestiegen, wie die Bundesagentur für …
Immer mehr Frauen arbeiten
Chef mit Herz: Diese Geschichte rührt Tausende zu Tränen

Mitarbeiterin erkrankt an Alzheimer

Chef mit Herz: Diese Geschichte rührt Tausende zu Tränen

Dieser Arbeitgeber reagiert grandios, als er erfährt, dass seine Mitarbeiterin an Alzheimer erkrankt ist. Ihre Geschichte bewegt Tausende.
Chef mit Herz: Diese Geschichte rührt Tausende zu Tränen
Ältere Pflegekräfte profitieren von Präventionsangeboten

Ältere Pflegekräfte profitieren von Präventionsangeboten

Pflegekräfte sind hohen körperlichen und psychischen Belastungen ausgesetzt. Nicht alle sind daher in der Lage, bis zur Rente in ihrem Beruf zu arbeiten.
Ältere Pflegekräfte profitieren von Präventionsangeboten
Skype-Interview: Das sollten Sie unbedingt beachten

Jobsuche

Skype-Interview: Das sollten Sie unbedingt beachten

Immer mehr Firmen bieten in der ersten Bewerbungsrunde Jobinterviews per Skype an. Doch welche Regeln gelten bei dieser Art von Bewerbungsgespräch?
Skype-Interview: Das sollten Sie unbedingt beachten
Kein Schadenersatz nach falscher Klausurbewertung

Kein Schadenersatz nach falscher Klausurbewertung

Studierende können gegen eine aus ihrer Sicht falsch bewertete Klausur klagen. Selbst wenn sie damit erfolgreich sind, haben sie aber nicht automatisch Anspruch auf Schadenersatz - zum Beispiel für …
Kein Schadenersatz nach falscher Klausurbewertung
Viele Bewerber wollen in Stellenanzeigen gesiezt werden

Viele Bewerber wollen in Stellenanzeigen gesiezt werden

Eine deutliche Mehrheit der Fach- und Führungskräfte möchte in Stellenanzeigen mit „Sie” angesprochen werden. Zu diesem Ergebnis kommt eine Forsa-Umfrage. 63 Prozent der 509 Teilnehmer gaben demnach …
Viele Bewerber wollen in Stellenanzeigen gesiezt werden