+
Der Startschuss zur Bundesliga-Saison 2018/2019 fällt schon bald - könnte so die neue Tabelle aussehen?

Knobelei der Woche

Bundesliga-Rätsel: Wie viele Punkte holt Dortmund?

Bis zum Start der Bundesliga ist es noch ein Weilchen hin. Doch wenn Ihre Gehirnzellen ein wenig (Denk-)Sport vertragen, stimmen wir Sie mit diesem Rätsel schon mal ein.

Fragen Sie sich auch schon, welcher Verein in der kommenden Saison deutscher Meister wird? Und wer so richtig abstürzt? Um Ihnen die Wartezeit auf die Bundesliga ein bisschen zu verkürzen, haben wir diese Woche ein kleines Fußball-Rätsel für Sie, das Ihre Gehirnzellen ins Schwitzen – und den Feierabend ein bisschen näher bringt. 

Bundesliga-Rätsel - Können Sie es lösen?

Bei einem Fußballturnier treten fünf Bundesliga-Mannschaften gegeneinander an. Jedes Team spielt einmal gegen jede Mannschaft. Dabei gilt folgende Punkteregelung:

  • Der Sieger erhält zwei Punkte,
  • bei einem Unentschieden erhalten beide Teams je einen Punkt,
  • der Verlierer bekommt natürlich null Punkte.

Nachdem alle fünf Bundesliga-Mannschaften einmal gegeneinander angetreten sind, sieht der Punktestand so aus:

Platz

Mannschaft

Punkte

1

Bayern

6

2

Leverkusen

5

3

Leipzig

4

4

Hoffenheim

2

?

Dortmund

?

Die Frage lautet nun: Wie viele Punkte erhält Dortmund - und welchen Platz erreicht die Ruhrpott-Mannschaft?

Auch knifflig: Bill Gates löst dieses Formen-Rätsel in 20 Sekunden - wer ist schneller?

Die Lösung:

Dortmund muss nicht Ihre Lieblings-Mannschaft in der Bundesliga sein, um dieses Rätsel zu lösen. Und die Tabelle ist natürlich auch frei erfunden. Doch wie viele Punkte holt Dortmund nun bei diesem Turnier?

Zunächst einmal müssen wir herausfinden, wie viele Spiele bei diesem Turnier überhaupt stattgefunden haben. Das lässt sich ganz einfach mit dieser Formel herausfinden (n sei hier die Anzahl der Mannschaften):

n*(n-1)/2 

5*(5-1)/2 = 10 

Insgesamt wurden bei diesem Turnier also zehn Begegnungen ausgetragen. Welche Mannschaft dabei wie viele Punkte holte, ist für die Lösung aber unerheblich, da in jedem Spiel zwei Punkte vergeben wurden. Beim Sieg einer Mannschaft erhält der Sieger zwei Punkte, der Verlierer null - macht zwei Punkte. Endet die Begegnung mit einem Remis, werden ebenfalls zwei Punkte insgesamt vergeben, da jedes Team einen Punkt erhält.

Also werden insgesamt 20 Punkte bei diesem Turnier vergeben. Da Bayern, Leverkusen, Hoffenheim und Leipzig zusammen 17 Punkte geholt haben, bleiben für Dortmund drei Punkte übrig - und belegen somit den vierten Platz.

Zum Weiterrätseln:

ans

Gehalt: Zehn Berufe, in denen Sie super verdienen - ohne Chef zu sein

In welchen Berufen kann ich gut verdienen, ohne Chef zu sein? Dieser Frage ist das Online-Portal gehalt.de nachgegangen und hat die bestbezahlten Berufe 2018 ohne Personalverantwortung ermittelt.
In welchen Berufen kann ich gut verdienen, ohne Chef zu sein? Dieser Frage ist das Online-Portal gehalt.de nachgegangen und hat die bestbezahlten Berufe 2018 ohne Personalverantwortung ermittelt. © pixabay / scronfinixio
Platz 10: Business Developer - 62.551 Euro brutto im Jahr
Platz 10: Business Developer verdienen 62.551 Euro brutto im Jahr (Median). © pixabay / rawpixel
Platz 9 sichern sich Wertpapierhändler. Sie streichen ein jährliches Gehalt von 64.784 Euro brutto ein.
Platz 9 sichern sich Wertpapierhändler. Sie streichen ein jährliches Gehalt von 64.784 Euro brutto ein. © Arne Dedert / dpa
Als Verkaufsleitung oder in der Vertriebssteuerung verdienen Mitarbeiter 67.699 Euro brutto im Jahr - und sichern sich den 8. Platz im Ranking.
Als Verkaufsleitung oder in der Vertriebssteuerung verdienen Mitarbeiter 67.699 Euro brutto im Jahr - und sichern sich den 8. Platz im Ranking. © pixabay / hectorgalarza
Platz 7 geht an die Versicherungsmathematiker. Sie dürfen sich über ein Gehalt von jährlich 71.042 Euro brutto freuen.
Platz 7 geht an die Versicherungsmathematiker. Sie dürfen sich über ein Gehalt von jährlich 71.042 Euro brutto freuen. © pixabay / stevepb
Platz 6: Als Regionalverkaufsleiter verdienen Angestellte  stolze 74.528 Euro brutto im Jahr.
Platz 6: Als Regionalverkaufsleiter verdienen Angestellte  stolze 74.528 Euro brutto im Jahr. © pixabay / Free-Photos
Key Account Manager betreuen die wichtigsten Geschäftspartner des Unternehmen. Dafür winkt ein Jahresgehalt von 75.671 Euro brutto - und Platz 5 im Ranking.
Key Account Manager betreuen die wichtigsten Geschäftspartner des Unternehmen. Dafür winkt ein Jahresgehalt von 75.671 Euro brutto - und Platz 5 im Ranking. © pixabay / SNCR_GROUP
Doch nicht nur im Finanzbereich lässt sich gut verdienen. Als Facharzt winken 80.722 Euro brutto im Jahr. Damit landen sie auf Platz 4 der bestbezahlten Berufe ohne Personalverantwortung.
Doch nicht nur im Finanzbereich lässt sich gut verdienen. Als Facharzt winken 80.722 Euro brutto im Jahr. Damit landen sie auf Platz 4 der bestbezahlten Berufe ohne Personalverantwortung. © Christian Dittrich / dpa
Jetzt wird es spannend: Platz 3 geht an Fondsmanager mit einem Gehalt von  83.641 brutto im Jahr.
Jetzt wird es spannend: Platz 3 geht an Fondsmanager mit einem Gehalt von  83.641 brutto im Jahr. © pixabay / 3844328
Platz 2: Als Mergers & Acquisitions Specialist kümmern sich Mitarbeiter um den Kauf und  Verkauf von Unternehmen oder um Fusionen. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe verdienen sie 99.635 Euro brutto im Jahr.
Platz 2: Als Mergers & Acquisitions Specialist kümmern sich Mitarbeiter um den Kauf und  Verkauf von Unternehmen oder um Fusionen. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe verdienen sie 99.635 Euro brutto im Jahr. © pixabay / Free-Photos
Platz 1: Oberärzte sichern sich den Spitzenplatz unter den Berufen ohne Personalverantwortung. Ihr Gehalt von 115.317 Euro brutto im Jahr kann sich wirklich sehen lassen.
Platz 1: Oberärzte sichern sich den Spitzenplatz unter den Berufen ohne Personalverantwortung. Ihr Gehalt von 115.317 Euro brutto im Jahr kann sich wirklich sehen lassen. © Rolf Vennenbernd / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare