+
Die Eröffnung des Großen Ägyptischen Museums bei den Pyramiden von Gizeh wurde auf 2020 verschoben. Foto: Gehad Hamdy/Archiv

Bauarbeiten noch nicht beendet

Großes Ägyptisches Museum soll 2020 öffnen

Ägypten soll eine neue zentrale Kulturstätte für seine Altertümer erhalten. Fertiggestellt wird das Große Ägyptische Museum in der Nähe von Gizeh voraussichtlich 2020. Besucher dürften dort auch einige Kunstschätze aus Kairo erwarten.

Kairo (dpa/tmn) - Das im Bau befindliche Große Ägyptische Museum soll laut dem ägyptischen Ministerium für Altertümer nun im Jahr 2020 öffnen. Das sagte der zuständige Minister Khaled El-Anany der staatlichen ägyptischen Zeitung "Al Ahram".

Ursprünglich hatten Teile des Museums bereits 2018 öffnen sollen, die Bauarbeiten verzögerten sich aber immer wieder. Das neue Museum in der Nähe der Pyramiden von Gizeh wird viele Artefakte aus dem Ägyptischen Museum am Tahrir-Platz in Kairo enthalten, die in das neue Haus umziehen sollen. Der Transport der Kunstschätze ist jedoch eine große Herausforderung.

Außerdem kündigte der Minister eine Preiserhöhung für den Eintritt zu den Pyramiden an. Die Gebühr soll Ende 2019 von derzeit 80 auf 200 ägyptischen Pfund (von etwa 4 auf 10 Euro) steigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare