Ein Kreuzfahrtschiff der Reederei Aida im Wasser.
+
Im Winter sind Aida-Reisen nur noch mit Corona-Impfung möglich.

Strenge Corona-Maßnahmen

Kreuzfahrt-Urlaub: Aida erlaubt nur noch Geimpfte – keine Ausnahmen für Genesene

  • Franziska Kaindl
    VonFranziska Kaindl
    schließen

Aida erlaubt auf Winter-Reisen nur noch vollständig geimpfte Gäste. Eine Genesung ist nicht mehr ausreichend. Auch ungeimpfte Kinder sind teilweise ausgeschlossen.

Kreuzfahrtanbieter werden immer strenger, was ihre Corona-Regeln angeht. Schon vor einigen Wochen kündigte Hapag Lloyd an, ab September auf allen Reisen nur noch geimpfte Gäste mitzunehmen. Auch auf einigen Routen der Tui Cruises gilt eine Impfpflicht für Passagiere. Aida zieht nun ebenfalls mit schärferen Regeln nach: Auf den Winter-Kreuzfahrten sind nur noch vollständig Geimpfte erlaubt – eine Genesung ist nicht mehr ausreichend. Auf manchen Routen gilt die Impfpflicht sogar für Kinder unter zwölf Jahren.

Aida-Kreuzfahrten: Vollständiger Impfschutz aller Gäste auf Karibik-, Orient- und Norwegen-Reisen

Eine große Ankündigung gibt es darüber allerdings nicht, die Informationen sind nur für erfahrene Besucher auf der Webseite auffindbar, wie reisevor9.de kritisiert. Dort wird „vollständiger Impfschutz für alle Gäste jeden Alters“ auf den Karibik-, Orient- und Norwegen-Reisen verlangt. Zudem müssen sich alle Gäste einem Covid-19-Test unterziehen. Die Mitreise von ungeimpften Kindern und Jugendlichen sowie für genesene Gäste ohne Impfschutz sei nicht möglich, heißt es. Hintergrund für die strengen Vorschriften auf den Aida-Reisen dürften vor allem die Impfbestimmungen an den Urlaubszielen sein. So führte auch Tui Cruises erst vor Kurzem eine Impfpflicht für Reisen in die Karibik und den Orient ein.

Auch interessant: Urlaub: Kreuzfahrt-Reedereien führen Testpflicht für Geimpfte ein.

Aida: Vollständiger Impfschutz aller Gäste über 12 Jahren in Europa

Aida Cruises informiert auf der Webseite zudem darüber, dass auf Europa-Reisen ein vollständiger Impfschutz für alle Gäste ab 12 Jahren vorausgesetzt ist. Jüngere Gäste dürfen auch einen negativen Corona-Test vorlegen. Genesene Gäste ohne Impfschutz sind aber auch hier nicht erlaubt. Eine Ausnahme von der Impfpflicht gilt aber nicht auf den Reisen „Winter im hohen Norden“ und „Norwegens Küste“ mit der AIDAsol, da norwegische Behörden alle Gäste jeden Alters einen Impfschutz benötigen. Daher sind auch hier ungeimpfte Kinder und Genesene ohne Impfschutz nicht erlaubt.

Lesen Sie auch: Kreuzfahrt in Griechenland: Passagiere missachten Corona-Regeln – mit drastischen Folgen.

Die neuen Regelungen treten für jedes Schiff an unterschiedlichen Terminen in Kraft:

  • AIDAblu ab 31.10.2021
  • AIDAcosma ab 22.12.2021
  • AIDAdiva ab 26.10.2021
  • AIDAluna ab 18.10.2021
  • AIDAmar ab 24.10.2021
  • AIDAnova ab 05.11.2021
  • AIDAperla ab 29.10.2021
  • AIDAprima ab 23.10.2021
  • AIDAsol ab 16.10.2021
  • AIDAstella ab 31.10.2021
  • AIDAvita ab 19.02.2022

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare