1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Reise

Sonne tanken vor dem Winter: Vier Reiseziele am Mittelmeer, die noch günstig sind

Erstellt:

Von: Franziska Kaindl

Kommentare

Keine Lust auf kaltes Wetter? Rund ums Mittelmeer bieten sich noch gute Gelegenheiten, etwas Vitamin D aufzunehmen – und das sogar günstig.

Das triste November-Grau löst bei vielen den Wunsch nach etwas Sonne aus – gleichzeitig ist das Budget aber knapp, da die Energiekrise die Preise für Strom und Gas in die Höhe schießen lässt. Dennoch lassen sich für den Winter noch ein paar günstige Urlaubsangebote am Mittelmeer finden. Das Gute: Außerhalb der Hauptsaison sind die Kosten für Unterkünfte und Mietwagen vielerorts gesunken.

Sonnen-Urlaub in Portugal für den kleinen Geldbeutel

Die Algarve in Portugal ist eines der beliebtesten Sonnenziele für den Sommer – und jetzt sogar noch günstiger als im Vorjahr. Eine Reise nach Faro und Umgebung kostet Urlauber aktuell rund 62 Prozent weniger als der durchschnittliche Reisepreis für vergleichbare Destinationen, wie das Online-Reiseportal weg.de herausgefunden hat. Konkret heißt das: Eine Woche Urlaub inklusive Flug und 3-Sterne-Hotel gibt es in der Halbpension ab circa 300 Euro (Stand: 17. November 2022).

Sie möchten keine News und Tipps rund um Urlaub & Reisen mehr verpassen?

Dann melden Sie sich für den regelmäßigen Reise-Newsletter unseres Partners Merkur.de an.

Nachfrage an Tunesien-Urlaub steigt

Tunesien erfreut sich aufgrund seines guten Preis-Leistungs-Verhältnisses an einer gesteigerten Nachfrage: Der Buchungsanteil hat sich laut weg.de mehr als verdreifacht. Im Vergleich zu seinen Konkurrenten ist Tunesien um 52 Prozent günstiger. Eine Woche Urlaub inklusive Flug und All-inclusive-Angebote für 4-Sterne-Hotels gibt es demnach schon für unter 300 Euro. Wer sich für eine Reise in das nordafrikanische Land entscheidet, wird mit kilometerlangen Stränden, antiken Stätten sowie einem spannenden Mix aus arabischer und südeuropäischer Küche belohnt.

Strohschirme und Sonnenliegen stehen an einem Strand in Tunesien.
Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis macht Tunesien für Urlauber attraktiv. © Imago

Tristem Wetter entfliehen – bei Urlaub in Marokko

In Marokko ist das Klima im Herbst noch angenehm warm und nicht zu heiß. Somit bestehen die perfekten Begebenheiten für eine Rundreise oder einen kleinen Strandurlaub. Bei den Unterkünften lassen sich laut dem Ferienhausbuchungsportal Holidu Angebote ab 88 Euro pro Nacht finden, womit Marokko aktuell eines der günstigen Reiseländer ist. Ein Mietwagen kostet laut Daten des Autovermietungsportals billiger-mietwagen.de derzeit 31,70 Euro am Tag – und ist damit über zehn Euro günstiger als im Sommer (46,10 Euro). Besonders bei einer Reise in den bergigen Norden Marokkos lohnt sich die Anschaffung eines Mietautos, da es hier oft am öffentlichen Nahverkehr mangelt.

Malta-Urlaub: Günstiger als andere Reiseziele

Lust auf etwas Inselfeeling im Mittelmeer? Dann ab nach Malta: Der Inselstaat zwischen Sizilien und der nordafrikanischen Küste lässt sich aktuell um rund 59 Prozent günstiger bereisen als vergleichbare Reiseziele, so weg.de. Damit liegen die Preise ungefähr auf dem Niveau des Vorjahres. Daten von billiger-mietwagen.de zeigen, dass ein Mietauto aktuell rund 22,40 Euro kostet. Erkunden Sie also die goldenen Sandbuchten und historischen Stätten, die von einer einzigartigen Geschichte der Inselgruppe zeugen.

Auch interessant

Kommentare