+
Taxifahrer haben manchmal mit komischen Gästen zu kämpfen - und mit komischen Gerüchen.

Angenehme Fahrt!

Macht stutzig: In diesem Taxi herrscht ein ganz besonderes Verbot

Dass man im Taxi nicht rauchen darf und sich anschnallen muss, ist nichts Neues. Doch folgendes Verbot von einem Taxifahrer erstaunt vor allem die europäischen Gäste.

Taxler haben es nicht immer leicht: Manche Gäste wollen ihren Döner auf der Rückbank verspeisen, andere nutzen den Fußraum als Abfalleimer. Mit Verbotsschildern wollen viele Taxi-Fahrer ihre Gäste zu gutem Benehmen bewegen - doch über folgendes Verbotsschild eines asiatischen Taxifahrers werden sich manche Fahrgäste sicherlich wundern.

Durian strikt verboten - aus diesem einfachen Grund

So nimmt der Taxler keine Gäste mit, die Durian-Früchte in der Hand oder im Gepäck haben. Diese exotische Frucht gilt vor allem in asiatischen Ländern als Delikatesse - mit einem Haken: Ihren süß-fauligen Geruch empfinden viele als Zumutung.

Ein Nutzer der Social-News-Website Reddit postete folgendes Foto vom Innenraum eines Taxis mit dem Kommentar "You can see it all around South of Asia" - zu deutsch: "Du kannst es (Anm. d . Red.: Das Schild mit der durchgestrichenen Durian) in ganz Süd-Asien sehen."

This taxi has a no durian sign from r/mildlyinteresting

Hätten Sie das gedacht? Das beliebteste Reiseziel der ganzen Welt ist ...

Viele Nutzer können den Taxifahrer gut verstehen, so schreibt eine Userin: "It's fucking stinky. It smells like onions soaked in gasoline and it tastes like it too." Übersetzt heißt das so viel wie "Es stinkt widerlich, es riecht wie in Benzin eingelegte Zwiebeln - und es schmeckt auch genau so."

Fettnäpfchen-Gefahr: Wie viel Trinkgeld gebe ich eigentlich im Urlaub?

jg

Diese Gesten sollten Sie in anderen Ländern besser lassen

Verwenden Sie gerne Gesten, um zu unterstreichen, was Sie sagen wollen? Dann sollten Sie mit folgenden Gesten vorsichtig sein.
Verwenden Sie gerne Gesten, um zu unterstreichen, was Sie sagen wollen? Dann sollten Sie mit folgenden Gesten vorsichtig sein. © Pexels
Sprache wird gerne durch Gesten untermauert. Doch was hierzulande auf eine positive Weise gedeutet wird, kann Ihnen in anderen Ländern richtig Ärger einbringen.
Sprache wird gerne durch Gesten untermauert. Doch was hierzulande auf eine positive Weise gedeutet wird, kann Ihnen in anderen Ländern richtig Ärger einbringen. © Pexels
"Alles paletti!" heißt das mit Daumen und Zeigefinger geformte Loch meist bei uns. Nehmen Sie in Italien noch die drei anderen Finger dazu und bewegen die Hand mit den Handrücken nach vorne vor und zurück, heißt das: "Wovon sprichst du eigentlich?"
"Alles paletti!" heißt das mit Daumen und Zeigefinger geformte Loch meist bei uns. Nehmen Sie in Italien noch die drei anderen Finger dazu und bewegen die Hand mit den Handrücken nach vorne vor und zurück, heißt das: "Wovon sprichst du eigentlich?" © Pixabay
In Russland wird es richtig beleidigend: "Du Arsch!"  heißt diese Geste dort.
In Russland wird es richtig beleidigend: "Du Arsch!" heißt diese Geste dort. © Pixabay
Der Daumen nach oben bedeutet in Deutschland meist "Alles super!". Wenn er in einem anderen Kontext verwendet wird, ist er als Zeichen eines Trampers zu sehen, der eine Mitfahrgelegenheit sucht ...
Der Daumen nach oben bedeutet in Deutschland meist "Alles super!". Wenn er in einem anderen Kontext verwendet wird, ist er als Zeichen eines Trampers zu sehen, der eine Mitfahrgelegenheit sucht ... © Pixabay
... in Australien bedeutet der nach oben gestreckte Daumen dagegen etwas anderes - und da sollten Sie vorsichtig sein: "Hau doch ab!" bedeutet die Geste dort. Und auch in der Türkei hat die Geste eine andere Bedeutung: Dort kann sie etwa zu homosexuellen Handlungen einladen.
... in Australien bedeutet der nach oben gestreckte Daumen dagegen etwas anderes - und da sollten Sie vorsichtig sein: "Hau doch ab!" bedeutet die Geste dort. Und auch in der Türkei hat die Geste eine andere Bedeutung: Dort kann sie etwa zu homosexuellen Handlungen einladen. © Pixabay
Während Deutsche gerne mal ihren Zeigefinger für Erklärungen einsetzen, gilt diese Geste in Indien als Beleidigung.
Während Deutsche gerne mal ihren Zeigefinger für Erklärungen einsetzen, gilt diese Geste in Indien als Beleidigung. © Pixabay
Strecken Sie hierzulande Zeige- und Mittelfinger hoch, wie ein V, dann heißt das: "Friede!" Oft wird der Gruß heutzutage sogar als Begrüßung verwendet.
Strecken Sie hierzulande Zeige- und Mittelfinger hoch, wie ein V, dann heißt das: "Friede!" Oft wird der Gruß heutzutage sogar als Begrüßung verwendet. © Pixab ay
In England sollten Sie hier allerdings aufpassen: Drehen Sie nämlich während dem Peace-Gruß den Handrücken nach vorne, ist es nicht mehr so friedlich: Dort bedeutet dieses Zeichen "Verpiss' Dich!"
In England sollten Sie hier allerdings aufpassen: Drehen Sie nämlich während dem Peace-Gruß den Handrücken nach vorne, ist es nicht mehr so friedlich: Dort bedeutet dieses Zeichen "Verpiss' Dich!" © Pixabay
Während eine Faust in Deutschland oft als Drohgebärde verwendet wird, ist sie in anderen Ländern ganz anders zu deuten ...
Während eine Faust in Deutschland oft als Drohgebärde verwendet wird, ist sie in anderen Ländern ganz anders zu deuten ... © Pixabay
... in arabischen Ländern bedeutet die hochgehobene, rechte Faust nämlich eine Einladung zum Sex.
... in arabischen Ländern bedeutet die hochgehobene, rechte Faust nämlich eine Einladung zum Sex. © Pexels

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare