+
In Echternach in Luxemburg findet die traditionelle Springprozession statt. Rund 9000 Pilger tanzen zu Polkamusik durch die Straßen des Ortes.

Wollfest, Springprozession und ein Erlebnisweg zur Schanze

Springprozession in Echternach In Echternach in Luxemburg wird am Dienstag nach Pfingsten gehüpft: Am 22. Mai 2018 findet dort die sogenannte

Springprozession in Echternach

In Echternach in Luxemburg wird am Dienstag nach Pfingsten gehüpft: Am 22. Mai 2018 findet dort die sogenannte statt. Von rund 12 000 Pilgern springen rund 8000 bis 9000 durch die Straßen - als Ausdruck christlicher Freude, wie das Fremdenverkehrsamt des Landes erklärt. Dazu wird eine Polka gespielt. Die Echternacher Springprozession steht seit dem Jahr 2010 auf der Unesco-Liste der immateriellen Kulturgüter der Menschheit.

Wollfestival an Dänemarks Nordseeküste

An der dänischen Nordseeküste gibt es im Frühjahr das nach Angaben von Visit Denmark größte Wollfestival Skandinaviens. In Saltum nahe des Badeorts Blokhus in Jütland dreht sich am alles um Stricktraditionen und neue Muster. Rund 50 Aussteller bieten Wolle, Nadeln und Stoffe an. Zum Programm gehören Kurse im Stricken und Häkeln sowie Vorführungen und Vorträge.

Neuer Erlebnisweg an der Skiflugschanze bei Oberstdorf

Die Heini-Klopfer-Skiflugschanze in lässt sich jetzt auf einem neuen Erlebnisweg besichtigen. Ein barrierefreier Schrägaufzug bringt Besucher zum Fuß des umgebauten Schanzenturms, wo der Rundgang startet. Experten und ehemalige Sportler vermitteln Wissenswertes über das Skifliegen, wie Tourismus Oberstdorf mitteilt. Die Schanze ist täglich von 9.30 bis 17.30 Uhr geöffnet.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare