+
Cupcakes müssen keine süße Zuckerbombe sein: Sie schmecken auch herzhaft mit einem Paprika-Frischkäsefrosting.

Rezept für herzhafte Cupcakes

Süße Cupcakes kennt mittlerweile wohl jeder. Man sieht sie häufig auf Party-Büfetts oder sogar beim Bäcker um die Ecke. Das findet Food-Bloggerin Mareike Winter wirklich super. Sie mag Cupcakes auch in einer herzhaften Variante.

Süße Cupcakes kennt mittlerweile wohl jeder. Man sieht sie häufig auf Party-Büfetts oder sogar beim Bäcker um die Ecke. Das findet Food-Bloggerin Mareike Winter wirklich super. Sie mag Cupcakes auch in einer herzhaften Variante.

Herzhafte Cupcakes mit Frischkäsefrosting (für 12 Stück):

Zutaten für den Teig:

1 Zwiebel,

1 rote Paprika,

1 EL Öl zum Anbraten,

50 g weiche Butter,

300 g Mehl, 3 TL Backpulver,

1/2 TL Salz, Pfeffer, 3 Eier,

50 ml Milch, 200 g Creme fraiche,

75 g geriebener Cheddar

12 Papierbackförmchen,

Muffinblech

Für das Frosting:

130 g zimmerwarme Butter,

250 g Frischkäse zum Beispiel mit Paprikageschmack

12 Oliven,

Kresse,

Spritzbeutel mit großer Sternentülle

Zubereitung:

1. Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

2. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.

3. Die Zwiebel und die Paprika in kleine Stückchen schneiden und in einer Pfanne mit dem Öl anbraten, bis die Zwiebel glasig und die Paprika etwas weich ist. Zur Seite stellen.

4. Für den Teig Butter, Mehl, Backpulver, Salz und Eier in eine Rührschüssel geben und gut vermengen.

5. Milch und Creme fraiche hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.

6. Mit Pfeffer würzen und den Cheddar und die angebratenen Zwiebel- und Paprikastückchen mit einem Teigschaber unterheben.

7. Den Teig auf die 12 Muffinförmchen verteilen und im vorgeheizten Backofen 25 Minuten goldbraun backen.

8. Die Muffins aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen.

9. Für das Frosting die Butter in einer Küchenmaschine aufschlagen, bis sie weißlich und fluffig wird. Dann den Frischkäse kurz unterrühren. Die Frischkäse-Masse in den vorbereiteten Spritzbeutel füllen und das Topping auf die Muffins spritzen.

10. Mit Oliven und Kresse garnieren.

(Von Mareike Winter, dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare