1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Tiere

Chihuahua jault vor Schmerzen – Fallen Sie auf diesen Schauspieler herein?

Erstellt:

Von: Anne Hund

Kommentare

Ein Chihuahua sorgt derzeit auf TikTok für viel Schmunzeln. Der clevere Winzling gibt vor, dass es ihm nicht gutgeht – doch sein Verhalten ist gelernt.

Manchmal ist ihr Hund ein kleiner „Schauspieler“, wie die Besitzerin eines Chihuahua in einem millionenfach aufgerufenen Video auf TikTok demonstriert. Das unter dem Benutzernamen Hermes_and_madi geteilte Video zeigt eine niedliche Szene, in die sich auch viele andere Hundehalter gut hineinversetzen können. In der Kommunikation mit dem Chihuahua namens „Hermes“ gibt die Hundebesitzerin dem Vierbeiner gegenüber vor, auf seine beliebte Masche hereinzufallen – erst am Ende des Clips überlistet sie den süßen Winzling. Die Szene sorgt auf TikTok für viel Schmunzeln.

Hund-Zwerg wickelt Frauchen um den Finger – Video auf TikTok millionenfach aufgerufen

Das passiert in dem niedlichen Hunde-Video, das schon tausende User auf TikTok kommentiert haben: Der intelligente Hund versucht die Aufmerksamkeit seines Frauchens auf sich zu lenken, in dem er immer wieder sein Vorderpfötchen anhebt, seiner Besitzerin leise hinterher jault, wenn sie ihm ein entsprechendes Geräusch vorgibt und seinen Kopf nach hinten legt. Damit erweckt er den Eindruck, er habe etwas an der Pfote, und holt sich auf diese Weise umso mehr Streicheleinheiten ab.

Chihuahua wickelt Frauchen um den Finger – „Hilfe, mein Hund ist genauso“

Chihuahuas gelten als besonders intelligent.
Hundebesitzer sollten immer gut auf die Signale ihres Vierbeiners achten (Symbolbild). © ArkadijSchell/Panthermedia/Imago

Dieses scheinbar nicht endende Zusammenspiel zwischen der Besitzerin und ihrem Hund endet abrupt, als die Frau ihm vorschlägt, mit ihm nach draußen zu gehen. „Willst du mit dem Auto fahren?“, hört man die Hundehalterin in dem Video noch sagen. Danach sieht man nur noch, wie der kleine Chihuahua schlagartig aufspringt, um möglichst schnell mit seinem Frauchen mitzukommen – und dabei seinen vermeintlichen Schmerz mit einem Schlag vergessen hat.

Die User auf TikTok sind von dem schlauen Kerlchen sichtlich angetan. Hier eine Auswahl der Kommentare:

Viele Hundebesitzer berichten zudem, dass sie schon Ähnliches mit ihrem Vierbeiner erlebt haben. In dem Fall von „Hermes“ wird schnell deutlich, dass es sich hier um ein gelerntes Verhalten in der Kommunikation zwischen der Besitzerin und ihrem Hund handelt. Die beiden sind scheinbar ein sehr gut miteinander eingespieltes Team, wie die herzerwärmende Szene beweist.

Noch mehr spannende Tier-Themen finden Sie im kostenlosen Newsletter von Landtiere.de, den Sie gleich hier abonnieren können.

Geht es Ihrem Hund nicht gut? Bei Verhaltensänderungen einen Tierarzt aufsuchen

Anders ist es, wenn ein Hund wirklich Schmerzen hat oder es ihm nicht gutgeht. Jede noch so kleinste Verhaltensänderung, die darauf hindeuten könnte, sollten Hundebesitzer ernst nehmen. Indizien, dass der Vierbeiner unter Schmerzen leidet, können zum Beispiel eine veränderte Körperhaltung, Wimmern oder Jammern sein.

Auch, wenn der Vierbeiner energie- oder appetitlos wirkt, sich nicht mehr streicheln lassen will oder nachts nicht so gut wie normalerweise schlafen kann, sollten Sie alarmiert sein und in jedem Fall einen Tierarzt aufsuchen.

Auch interessant

Kommentare