+
Wer viel unterwegs ist, dessen weiße Turnschuhe werden schnell grau.

Schuh-Hacks

Wie bekomme ich weiße Sneaker wieder blütenrein? Dieser Trick wird Sie überraschen

Weiße Sneaker sind schön anzusehen, werden aber extrem schnell schmutzig. Eine Frau hat nun allerdings den ultimativen Trick für strahlend weiße Schuhe parat.

Ali Moore kehrte von einer Reise nicht nur mit vielen neuen Erfahrungen, sondern auch schmutzigen Schuhen zurück. Denn weiße Sneaker sind zwar schön anzusehen, bleiben aber oft nicht lange so. Um ihre verdreckten Sneaker wieder auf Hochglanz zu bringen, testete sie verschiedene Möglichkeiten aus, doch keine fruchtete - bis Sie sich an einen Trick erinnerte, den Sie üblicherweise für Flecken auf Möbelpolster verwendete.

Frau überträgt bekannten Reinigungstrick auf weiße Sneaker - und ist erstaunt über Wirkung

Um Polster- und Bezug sauber zu bekommen, benutzte Sie des Öfteren antibakterielle Reinigungstabletten, die eigentlich für den Zahnersatz gedacht sind. Dieses Mittel testete sie nun an ihren weißen Schuhen aus - mit erstaunlichem Ergebnis: Die Sneaker sahen plötzlich wieder aus wie neu.

Sie benötigen neue Fußmatten? Im Onlineshop von Segmüller gibt es vielfältige Angebote. (Partner-Link)

So ist Ali Moore laut ihrem Beitrag auf dem Online-Portal Mamamia vorgegangen: Sie löste drei Reinigungstabletten in warmem Wasser auf und schrubbte die Lösung mit einer Zahnbürste auf die glatte Kunstleder-Oberfläche des Schuhs. Die Schnürsenkel entfernte sie davor und steckte sie ins Innere der Sneaker. Anschließend ließ Sie das Reinigungsmittel über Nacht einwirken und gab die Schuhe am nächsten Tag mit einem fleckenentfernenden Waschpulver und einem Handtuch - zur Polsterung und Lärmminderung - in die Waschmaschine. Danach ließ sie die Schuhe an der Sonne trocken - und schon waren sie wieder strahlend weiß.

Video: Mit diesen Hausmitteln werden Sneaker wieder weiß

Allerdings weist sie darauf hin, dass es für diesen Trick keine allgemeine Formel gibt. Ob Sie nun die Schuhe über Nacht einweichen lassen wollen oder in die Waschmaschine geben, muss jeder für sich selbst herausfinden. Die Reinigungstabletten zeigen außerdem auch bei schmutzigen Fliesen ihre Wirkung, wie eine Mutter vor Kurzem feststellte.

Weitere Tipps für Grauschleier, dunkle Flecken & Co. auf Sneaker: Whitening-Zahncreme sorgt für Abhilfe

Weiße Turnschuhe sind nicht nur gerade im Trend, sondern geben jedem (schicken) Outfit einen Touch von Coolness. Doch leider sind sie auch sehr empfindlich – und ehe man sich versieht, sind sie statt strahlend weiß, grau und dreckig. Während manche dies als "Used"-Look abtun, stören sich andere daran.

Allerdings müssen Sie sich nicht mit ergrauten Tretern abfinden, wenn Sie das nicht möchten. Im Gegenteil. Alles, was Sie benötigen, um Flecken & Co. zu entfernen, ist eine (Whitening-)Zahnpasta und eine Zahnbürste.

Geben Sie einfach ein wenig der Zahncreme auf die entsprechende Stelle auf dem Schuh. Dann befeuchten Sie die Zahnbürste und bürsten die Zahnpasta gleichmäßig ein. Anschließend lassen Sie die Paste einige Minuten einwirken.

Da in Whitening-Zahncremes oftmals Putzkörper und Bleichmittel enthalten sind, hellen sie dunkle Stellen wieder auf. Nach der Wartezeit nehmen Sie ein feuchtes Tuch und wischen noch einmal drüber – und nehmen die darauf befindlichen Paste-Reste einfach ab.

Auch interessant: Diese drei Putz-Hacks mit Zahnpasta werden Sie umhauen.

Ist allerdings an mehreren Stellen am Sneaker Not am Mann, können Sie den ganzen Schuh auch großzügig mit Zahnpasta einreiben und reinigen.

Nagellackentferner und Bleichmittel: So wird die Gummisohle wieder sauber 

Doch nicht nur das Obermaterial wird im Laufe der Zeit in Mitleidenschaft gezogen, auch die Sohlen küssen viel zu oft den staubigen Asphalt. Ist die Gummisohle auch noch weiß, ist doppeltes Putzen angesagt.

Um diese unten und auch seitlich wieder sauber zu kriegen, empfiehlt sich ebenfalls ein Mittelchen, das fast jede(r) zuhause stehen hat: Nagellackentferner. Dazu tränken Sie einfach ein Wattepad mit der Lösung und streichen damit über die Sohle. Das darin enthaltene Aceton entfernt hartnäckigen Schmutz.

Erfahren Sie hier: Dieser geniale Trick rettet Ihre Schuhe vor jedem Mief.

Chemisches Bleichmittel, das Sie in der Drogerie erhalten, hilft hingegen dabei, dass die Gummisohle wieder strahlend weiß wird. Tauchen Sie hierzu eine Zahnbürste in das Mittel und reiben Sie damit über die Sohle. Handelt es sich nur um einzelne Flecken, nehmen Sie hierfür ein Wattestäbchen.

Den Schmutz von Turnschuhen einfach weg"radieren"

Was aber tun, wenn Ihre Turnschuhe aus Canvas oder gar Leder sind? Dann ist Vorsicht geboten. Abhilfe bei Flecken schafft hier ein Schmutzradierer. Wenn Sie mit diesem regelmäßig Staub oder Flecken entfernen, erstrahlen Ihre Turnschuhe auch in Zukunft weiter in hellem Glanz.

Lesen Sie auch: Mit diesen Hausmitteln reinigen Sie Ihre Wildlederschuhe sanft.

jp

Von diesen Putz-Tricks haben Sie noch nicht gehört

Mit Wachspapier werden Sie unschöne Flecken und Fingerabdrücke auf Wasserhähnen los. Außerdem hinterlassen Sie eine kleine Schutzschicht vor mehr Flecken.
Mit Wachspapier werden Sie unschöne Flecken und Fingerabdrücke auf Wasserhähnen los. Außerdem hinterlassen Sie eine kleine Schutzschicht vor mehr Flecken. © pixabay
Was oft vergessen wird: Auch die Leisten brauchen hin und wieder ein wenig Aufmerksamkeit. Tatsächlich halten Trocknertücher den Staub für längere Zeit fern, wenn Sie die Oberflächen damit abwischen.
Was oft vergessen wird: Auch die Leisten brauchen hin und wieder ein wenig Aufmerksamkeit. Tatsächlich halten Trocknertücher den Staub für längere Zeit fern, wenn Sie die Oberflächen damit abwischen. © pixabay
Putzen Sie jedes Möbelstück oder jede Oberfläche immer von oben nach unten, damit Sie nicht wieder von vorne anfangen müssen.
Putzen Sie jedes Möbelstück oder jede Oberfläche immer von oben nach unten, damit Sie nicht wieder von vorne anfangen müssen. © pixabay
Mit Essig können Sie Ihre Waschmaschine entkalken: Dazu reicht eine Tasse Essigessenz, die Sie in die Trommel geben und die Maschine damit bei 90 Grad laufen lassen. Allerdings greift Essig auch die Gummiabdichtungen an - eine schonendere Methode wäre die Verwendung von Zitronensäure. Diesen Vorgang sollten Sie alle zwei Monate wiederholen.
Mit Essig können Sie Ihre Waschmaschine entkalken: Dazu reicht eine Tasse Essigessenz, die Sie in die Trommel geben und die Maschine damit bei 90 Grad laufen lassen. Allerdings greift Essig auch die Gummiabdichtungen an - eine schonendere Methode wäre die Verwendung von Zitronensäure. Diesen Vorgang sollten Sie alle zwei Monate wiederholen. © pixabay
Fusselrollen eignen sich nicht nur zum Entfernen lästiger Tierhaare, sondern auch für Spinnweben an Fliegengittern.
Fusselrollen eignen sich nicht nur zum Entfernen lästiger Tierhaare, sondern auch, um Spinnweben von Fliegengittern zu entfernen. © pixabay
Nicht nur die Kissenbezüge müssen gewaschen werden, sondern auch die Kissen selbst – und das mindestens zwei Mal im Jahr.
Nicht nur die Kissenbezüge müssen gewaschen werden, sondern auch die Kissen selbst – und das mindestens zwei Mal im Jahr. © pixabay
In Ihrer Tastatur sammeln sich nervige Krümel oder Staub? Mit kleinen Druckluftsprays werden Sie die Partikel ganz leicht los.
In Ihrer Tastatur sammeln sich nervige Krümel oder Staub? Mit kleinen Druckluftsprays werden Sie die Partikel ganz leicht los. © picture alliance / Ole Spata/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare