Bügeln mit einem Dampfbügeleisen.
+
Dampfbügeleisen erleichtern das Bügeln ungemein und sorgen schnell für knitterfreie Kleidung.

Bügeln mit Dampf

Schnell knitterfrei: Dampfbügeleisen im Test

Gute Dampfbügeleisen sollten möglichst viel Dampf ausstoßen, denn das erleichtert das Bügeln ungemein. Auf der anderen Seite sollte möglichst wenig Wasser auf die Wäsche tropfen. Die Preisspanne ist derweil riesig, getestet wurden Geräte zwischen 18 und 120 Euro.

Im Gegensatz zu den größeren und teureren Dampfbügelstationen wird der Dampf bei Dampfbügeleisen im Bügeleisen selbst erzeugt. Bauartbedingt haben die Geräte nur einen kleinen Wassertank. Bügelt man viel mit Dampf, muss man hier also öfters den Tank nachfüllen. Verglichen mit den Stationen liefern sie auch bei weitem nicht so viel Dampf und auch nicht so viel Druck.

Der Wasserdampfausstoß wird in Gramm pro Minute gemessen. Mit Dampfbügeleisen, die 100 Gramm Wasserdampf pro Minuten ausstoßen, erreicht man gute Bügelergebnisse.

Daneben kommt es beim Bügeln auch auf den Druck an. Hiervon hängt ab, wie tief der Dampf in die Textilien eindringt. Die meisten Dampfbügeleisen arbeiten mit 4 bis 6 bar.

Auch die Temperatur der Sohle des Bügeleisens ist ein wichtiger Faktor beim Bügeln. Bei Dampfbügeleisen ist die Dampferzeugung an die Temperatur der Sohle gekoppelt. So steht bei geringer Bügeltemperatur auch nur wenig oder gar kein Dampf zur Verfügung.

Dampfbügeleisen im Test

Das Testportal hat 18 Dampfbügeleisen getestet. Testsieger ist das Philips Azur Elite GC5037/80. Das Modell hat ein futuristisch anmutendes Design, macht ordentlich Dampf und liegt gut in der Hand. Es ist schnell aufgeladen, gleitet beinahe wie von selbst über die Wäsche und macht ein mehrfaches Überbügeln unnötig. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis ist überzeugend.

Eine weitere Empfehlung ist das Philips Azur GC4567/80: Es gleitet leicht über die Bügelwäsche und kostet nicht viel. Es handelt sich hierbei um die Basic-Version des Testsiegers, die eine gute und günstige Alternative ist.

Mehr Informationen und weitere empfehlenswerte Alternativen finden Sie im ausführlichen Test von AllesBeste.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare