+
Beim Karpfen-Kauf sollten Verbraucher auf die Kiemen und Schwanzflossen achten. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn

So erkennt man sofort frischen Karpfen

In vielen Familien kommt Weihnachten oder Silvester ein Karpfen auf den Tisch. Ob der Fisch fürs Festmahl wirklich frisch ist, können Verbraucher unter anderem an den Kiemen erkennen. 

In vielen Familien kommt Weihnachten oder Silvester ein Karpfen auf den Tisch. Ob der Fisch fürs Festmahl wirklich frisch ist, können Verbraucher unter anderem an den Kiemen erkennen. 

Die Kiemen müssen dunkelrot sein, erklärt die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE). Bei einem frisch geschlachteten Karpfen krümmt sich bei der Zubereitung außerdem die Schwanzflosse.

Grundsätzlich haben die Fische im Herbst und Winter die beste Qualität. Denn dann waren sie vor dem Verkauf einige Zeit beim Fischwirt in einem sogenannten Durchlaufbecken. Dadurch schmeckt der Karpfen weniger muffig.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare