+
In Erlensee in Hessen gab es eine Verfolgungsjagd (Symbolbild)

Wie im Actionfilm

630 PS-Bolide gestohlen: BMW-Besitzer liefert sich wilde Verfolgungsjagd mit Autodieben

Im hessischen Erlensee hat sich in der Nacht auf Donnerstag eine wilde Verfolgungsjagd ereignet. Ein Mann, dessen Auto vor der Tür gestohlen wurde, handelte sofort.

Update vom 02. Mai, 16 Uhr: Die Polizei fahndet nach zwei Männern, von denen einer 1,90 Meter groß ist und einen schwarzen Kapuzenpullover getragen haben soll. Von dem zweiten Täter liegt keine Beschreibung vor. Der rund 120.000 Euro teure BMW X5 mit 630 PS wurde sichergestellt und wird nun auf Spuren untersucht. Hinweise zu dem Diebstahl nimmt die Kripo Gelnhausen zudem unter der Rufnummer 06051-8270 entgegen.

Ursprünglicher Artikel: Geländewagen gestohlen: Besitzer liefert sich wilde Verfolgungsjagd mit Autodieben

Ein 39 Jahre alter Mann hat sich in der Nacht im Mainz-Kinzig-Kreis eine Verfolgungsjagd mit den zwei Dieben seines Autos geliefert. Der Mann war von dem Geräusch eines startenden Motors wach geworden, wie ein Sprecher der Polizei am Donnerstag mitteilt. Als er zwei Männer mit seinem laut Polizei etwa 120.000 Euro teuren und mehr als 600 PS starken Geländewagen davonfahren sah, sei er direkt aus dem Bett in ein zweites Auto gesprungen und habe die Verfolgung aufgenommen. Das berichtet op-online.de*.

Auto geklaut - wilde Verfolgungsjagd über Autobahn

Nach einer wilden Fahrt von Erlensee über die Autobahn 45 fuhren die Diebe bei Altenstadt auf die Bundesstraße 521 ab, kollidierten dort wohl mit einer Leitplanke und setzten ihre Flucht zu Fuß fort. Der 39-Jährige, der ohne Handy unterwegs war, hielt daraufhin einen anderen Autofahrer an, um die Polizei zu alarmieren. Die war bereits von seiner Frau informiert worden, wusste aber nach Angaben eines Sprechers nicht, wo sich der Mann aufhielt.

Erst nachdem er, mittlerweile eine halbe Stunde später, seinen Standort durchgeben konnte, nahm die Polizei nach eigenen Angaben mit zehn Streifenwagen und einem Hubschrauber die Verfolgung der Diebe auf. Aber zu spät: Wie ein Sprecher sagte, sind die Männer weiter flüchtig. Hitradio FFH hatte zunächst berichtet.

dpa/lhe

Lesen Sie auch auf op-online.de*:

Auto bremst Linienbus aus: Sieben Frauen bei Unfall verletzt

In Erlensee bei Hanau bremst ein Auto einen Bus aus. Sieben Menschen werden bei dem Manöver verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Raub in Asia-Supermarkt in der Fahrgasse – Situation eskaliert

Unglaubliche Szenen in einem Asia-Supermarkt in der Frankfurter Fahrgasse: Zwei Jugendliche greifen Mitarbeiter an. Das Messer  haben sie griffbereit.

Mercedes fährt bei Rot über Ampel und kracht in Streifenwagen – Polizisten kommen nie am Einsatzort an

Sie waren auf dem Weg zu einem Einsatz, kommen dort aber nie an: Ein Mercedes fährt in Frankfurt bei Rot über die Ampel und kracht in einen Streifenwagen.

*op-online.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare