1. Startseite
  2. Rhein-Main & Hessen

Streit im Supermarkt eskaliert: Vier Verletzte und eine Festnahme

Erstellt:

Von: Christian Dauber, Erik Scharf

Kommentare

Eine Auseinandersetzung in einem Supermarkt in Hanau ist völlig eskaliert.
Eine Auseinandersetzung in einem Supermarkt in Hanau ist völlig eskaliert. © Michael Bellack

Eine Auseinandersetzung in einem Supermarkt in Hanau eskaliert völlig. Vier Männer werden verletzt, für einen Mann endet der Streit mit einer Festnahme. Die Polizei ermittelt.

Hanau – Ein handfester Streit in einem Supermarkt in Hanau* hat am Mittwoch (22.12.2021) die Polizei auf den Plan gerufen. Bei der Auseinandersetzung wurden vier Männer verletzt, teilte die Polizei mit. Sie alle mussten zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.

Warum der Streit in der Straße „Am Hauptbahnhof“ gegen 18.30 Uhr so eskalierte, ist derzeit noch völlig unklar. „Das müssen wir noch ermitteln“, berichtet Staatsanwältin Lisa Pohlmann auf unsere Nachfrage. Die Staatsanwaltschaft Hanau hat die Ermittlungen übernommen. Unter den Verletzten, die zwischen 24 und 27 Jahre alte sind, war laut Angaben der Polizei in Hanau der Ladeninhaber und ein Verwandter.

Hanau: Beil als Tatwaffe bei eskaliertem Streit in Supermarkt

Nach und nach eskalierte der Streit, schließlich kam laut Staatsanwaltschaft ein Beil zum Einsatz Dies habe bei den Opfern zu „oberflächlichen Verletzungen“ geführt. Den gesamten Tatablauf hielt eine Überwachungskamera fest, deren Material noch ausgewertet wird. Wie Pohlmann sagte, seien vor Ort auch Messer gefunden worden. Jedoch hätten alle Beteiligten bestritten, diese auch eingesetzt zu haben. 

Dass bei der Auseinandersetzung Steine eingesetzt worden seien, wie am frühen Mittwochabend noch vermutet wurde, könne sie nicht bestätigen. Nach derzeitigem Kenntnisstand sei das nicht der Fall gewesen, so Pohlmann. Ausschließen könne sie es jedoch nicht.

Hanau: Polizei nimmt 36-Jährigen nach eskaliertem Streit fest

Einen 36-Jähriger aus Bad Nauheim, der bei der Auseinandersatzung im Supermarkt für orientalische Lebensmittel in Hanau offenbar kräftig mitmischte, nahm die Polizei vorläufig fest. Die Polizei ermittelt nun wegen Verdachts der gefährlichen Körperverletzung. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann entlassen. Die Polizei bittet Zeugen des Streits unter der Rufnummer 06181/100120 um Hinweise. (Erik Scharf und Christian Dauber)

In der Innenstadt von Hanau kam es jüngst zu einer heftigen Attacke* mit einem Verletzten. *op-online.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion