13-Jährige offenbar bei Brand getötet: Ursache ist nicht feststellbar

Feuerwehr im Einsatz

13-Jährige offenbar bei Brand getötet: Ursache ist nicht feststellbar

Bei einem Wohnhausbrand in Griesheim bei Darmstadt ist offenbar ein 13-jähriges Mädchen ums Leben gekommen. Die Brandursache ist nicht feststellbar.
13-Jährige offenbar bei Brand getötet: Ursache ist nicht feststellbar
Ministerpräsident informiert über neue Corona-Maßnahmen
Ministerpräsident informiert über neue Corona-Maßnahmen
Ministerpräsident informiert über neue Corona-Maßnahmen

Hessen

Beamtenbesoldung: Urteil erwartet

Beamtenbesoldung: Urteil erwartet

Hessen

Urteil in Kriegsverbrecherprozess um Tod kleiner Jesidin

Urteil in Kriegsverbrecherprozess um Tod kleiner Jesidin
Hessen

Arbeitsagentur mit November-Zahlen für Hessens Arbeitsmarkt

Arbeitsagentur mit November-Zahlen für Hessens Arbeitsmarkt

Zwei Verletzte bei Unfall auf Bundesstraße in Südhessen

Bei einem Unfall im Landkreis Darmstadt-Dieburg sind am Montag zwei Männer im Alter von 81 und 23 Jahren verletzt worden. Sie wurden in Krankenhäuser …
Zwei Verletzte bei Unfall auf Bundesstraße in Südhessen
Frankfurt muss Impfaktionen mangels Impfstoff absagen
Die Stadt Frankfurt sieht ihre Impfkampagne durch fehlenden Impfstoff ausgebremst. Obwohl die Impfaktionen des Gesundheitsamtes von den Bürgerinnen …
Frankfurt muss Impfaktionen mangels Impfstoff absagen
Hessen

Opel verzichtet auf betriebsbedingte Kündigungen

Opel schließt betriebsbedingte Kündigungen bis Ende 2022 aus. Der Autobauer bestätigte einen Bericht der „Wirtschaftswoche“, wonach Opel bis Ende …
Opel verzichtet auf betriebsbedingte Kündigungen
Hessen

Vier weitere Omikron-Verdachtsfälle in Hessen

In Hessen gibt es vier weitere Verdachtsfälle der neu entdeckten Coronavirus-Variante Omikron. Das bestätigte am späten Montagnachmittag das …
Vier weitere Omikron-Verdachtsfälle in Hessen

Mann wegen Erpressung einer früheren Polizistin verurteilt

Mann wegen Erpressung einer früheren Polizistin verurteilt

Mann wegen Totschlags verurteilt

„Schlimmste Misshandlungen“: Vater tötet zwei Monate altes Baby

Das Landgericht Wiesbaden hat einen jungen Vater für den gewaltsamen Tod seines Babys verurteilt, ihm droht jetzt eine lange Haftstrafe.
„Schlimmste Misshandlungen“: Vater tötet zwei Monate altes Baby

Impfzentren teils geöffnet

Corona in Hessen: Hier bekommen Sie Ihre Booster-Impfung

Wer sich gegen Corona impfen lassen möchte, hat in Hessen eine Vielzahl an Möglichkeiten. Auch die Boosterimpfung ist möglich.
Corona in Hessen: Hier bekommen Sie Ihre Booster-Impfung
Hessen

Mann soll über 30 Autos gestohlen haben: Festnahme

Die Polizei in Frankfurt hat einen Mann festgenommen, der 32 Autodiebstähle begangen haben soll. Seit Dezember 2019 hat er die Autos des gleichen Fahrzeugtyps gestohlen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Bei den Ermittlungen habe sich herausgestellt, dass er die Autos zu einem Treffpunkt gefahren habe, wo ein anderer Täter alle entwendeten Fahrzeuge auf einen Transporter aufgeladen und dann aus Deutschland heraus gebracht habe.
Mann soll über 30 Autos gestohlen haben: Festnahme
Hessen

77-Jähriger zu Boden geschlagen: Schwer verletzt

Ein 30-Jähriger soll am Sonntagmorgen einen 77-jährigen Mann in der Frankfurter Innenstadt zu Boden geschlagen haben. Der Senior wurde dabei schwer am Kopf verletzt und deswegen in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Montag mitteilte. Bisher sei der Grund für die Tat nicht bekannt. Zeugen konnten den mutmaßlichen Täter beschreiben, weswegen dieser kurze Zeit später in der Nähe des Tatortes festgenommen wurde.
77-Jähriger zu Boden geschlagen: Schwer verletzt
Hessen

Basketball-Bundesligist Gießen verschärft Corona-Maßnahmen

Basketball-Bundesligist Gießen 46ers verschärft angesichts der aktuellen Lage seine Corona-Schutzmaßnahmen. Ab der Partie gegen Ratiopharm Ulm am Freitagabend (20.30 Uhr) gilt die 2G-plus-Regel, wonach Geimpfte und Genesene nur noch mit einem zusätzlichen aktuellen Testnachweis in die Halle dürfen. Dies teilte der Verein am Montag mit. Zudem sollen FFP2-Masken getragen werden.
Basketball-Bundesligist Gießen verschärft Corona-Maßnahmen

Herbstwetter in Hessen so trocken wie nirgendwo sonst

Herbstwetter in Hessen so trocken wie nirgendwo sonst
Hessen

Brennende Zigarette löste tödlichen Brand in Michelstadt aus

Der Brand eines Mehrfamilienhauses in Michelstadt im Odenwald mit einem Toten ist nach derzeitigem Erkenntnisstand von einer brennenden Zigarette ausgelöst worden. Brandermittler untersuchten das Haus am Montag und gehen nun davon aus, dass der beim Brand verstorbene Mann mit einer Zigarette auf seiner Couch eingeschlafen war, wie die Polizei am Montag mitteilte.
Brennende Zigarette löste tödlichen Brand in Michelstadt aus
Hessen

Urteil im Prozess um Unfall mit drei Toten rechtskräftig

Das Urteil im Prozess um den Unfall mit drei Todesopfern im Main-Taunus-Kreis ist rechtskräftig. Das Amtsgericht Frankfurt bestätigte am Montag, dass von keiner Seite Rechtsmittel eingelegt worden seien. Am 3. November war der heute 19 Jahre alte Unfallfahrer wegen fahrlässiger Tötung zu einer Jugendstrafe von einem Jahr und acht Monaten zu Bewährung und zahlreichen Auflagen verurteilt worden.
Urteil im Prozess um Unfall mit drei Toten rechtskräftig
Hessen

Spaziergänger finden Leiche auf Acker an Grenze zu Hessen

Fußgänger haben am Sonntag bei Warburg an der Grenze zu Nordhessen auf einer Ackerfläche eine Leiche entdeckt. Nach Angaben der Polizei in Bielefeld und der Staatsanwaltschaft Paderborn von Montag sind die Identität und die Todesumstände noch ungeklärt. Eine Obduktion soll Klarheit bringen. Eine Mordkommission mit dem Namen Feld habe die Ermittlungen aufgenommen.
Spaziergänger finden Leiche auf Acker an Grenze zu Hessen
Hessen

Wiesbaden

Kind erlebt Horror-Busfahrt - Älterer Mann belästigt es sexuell und wird von Kripo gesucht

Eine Neunjährige wird in einem Linienbus sexuell belästigt. Die Kriminalpolizei sucht den mutmaßlichen Täter und bittet um Hinweise.
Kind erlebt Horror-Busfahrt - Älterer Mann belästigt es sexuell und wird von Kripo gesucht
Hessen

Hospitalisierungsinzidenz sinkt erneut leicht

Die für das Vorgehen in der Corona-Pandemie wichtige Hospitalisierungsinzidenz ist in Hessen abermals leicht gesunken. Sie lag am Montag bei 4,12 nach 4,18 am Vortag, wie aus Angaben des Sozialministeriums in Wiesbaden hervorging. Vor einer Woche hatte die Zahl der Neuaufnahmen von Covid-19-Erkrankten in Krankenhäusern bezogen auf 100.000 Einwohner im Land innerhalb von sieben Tagen bei 4,2 gelegen.
Hospitalisierungsinzidenz sinkt erneut leicht
Hessen

Darts-WM ohne frühere deutsche Nummer eins Max Hopp

Die ehemalige deutsche Nummer eins Max Hopp hat die Qualifikation für die Darts-WM verpasst. Der 25 Jahre alte Hesse schaffte es beim letzten Qualifikationsturnier am Montag im englischen Barnsley nicht, einen der insgesamt drei Top-Plätze für die WM in London (15. Dezember bis 3. Januar) zu erreichen. Der „Maximiser“, wie Hopp genannt wird, verlor stattdessen direkt in der ersten Runde mit 4:
Darts-WM ohne frühere deutsche Nummer eins Max Hopp
Hessen

Mit Sprengstoff beladener Lkw fährt in Baustelle: Verletzte

Ein mit Sprengstoff beladener Lastwagen ist auf der Autobahn 5 nahe Mörfelden-Walldorf (Kreis Groß-Gerau) in einen Absperrwagen einer Baustelle gefahren. Bei dem Unfall am Montagmorgen wurden ein 56-jähriger Baustellenmitarbeiter und der 63-jährige Lastwagenfahrer leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. Der Rettungsdienst betreute beide, der Lastwagen-Fahrer kam ins Krankenhaus.
Mit Sprengstoff beladener Lkw fährt in Baustelle: Verletzte
Hessen

Verband: Apotheker sollen auch gegen Corona impfen

Nach Ansicht des Hessischen Apothekerverbandes sollen Apotheker Booster-Impfungen anbieten dürfen. Viele vollständig Geimpfte benötigen Booster-Impfungen, doch die Kapazitäten in den Arztpraxen seien begrenzt, sagte der Verbandsvorsitzende Holger Seyfarth am Montag: „Apotheken sind flächendeckend vorhanden, auch an Samstagen geöffnet und ihre Teams haben ein breites Wissen über Impfungen.“
Verband: Apotheker sollen auch gegen Corona impfen
Hessen

12-Jähriger unter Auto eingeklemmt: Leicht verletzt

Bei einem Unfall in Hanau ist ein zwölfjähriges Schulkind mit seinem Fahrrad unter einem Auto eingeklemmt worden. Der Junge wurde am Montagmorgen mit leichten Schürfwunden und einer Platzwunde am Kopf in ein Krankenhaus gebracht, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte. Der Zwölfjährige sei mit seinem Fahrrad auf Glatteis geraten und deswegen vor ein Auto gestürzt.
12-Jähriger unter Auto eingeklemmt: Leicht verletzt