+
Die Polizei in Wiesbaden hat über Facebook einen mutigen Jungen gefunden. Er hatte auf der Rheingauer Weinwoche Zivilcourage gezeigt.

Mann festgenommen

Er hat Zivilcourage gezeigt: Polizei findet mutigen Jungen über Facebook

  • schließen

Die Polizei in Wiesbaden hat über Facebook einen mutigen Jungen gefunden. Er hatte auf dem Weinfest Zivilcourage gezeigt.

Update vom Mittwoch, 21.08.2019, 16.15 Uhr: Der mutige Junge, der die Polizei auf dem Weinfest in Wiesbaden vor einem Mann gewarnt hatte, ist gefunden worden. Die Polizei hatte ihn am Dienstag (20.08.2019) über Facebook gesucht. Wie die Polizei nun mitteilt, habe der Vater des zwölfjährigen Jungen ihren Beitrag in dem sozialen Netzwerk am Dienstagabend gelesen und sich bei den Beamten gemeldet.

„Für seine Zivilcourage erhält sein Sohn in den nächsten Tagen eine spezielle Führung durch unser Präsidium, bei der ihn die ein oder andere Überraschung erwarten wird“, schreibt die Polizei. Die Beamten bedanken sich auf Facebook außerdem für die Mithilfe der Internet-Community.

Erstmeldung vom Dienstag, 20.08.2019, 16.29 Uhr: Wiesbaden - Ein ungefähr sieben Jahre alter Junge war als Gast auf der Rheingauer Weinwoche in Wiesbaden. Am frühen Samstagabend (17.08.2019) lief er zur mobilen Wache auf dem Weinfest und teilte den Beamten mit, dass ein Mann mit einem Spazierstock bei der Bühne andere Menschen belästigen würde. Dann verschwand der Junge wieder. Das schreibt die Polizei auf Facebook. 

„Wir sind sofort mit mehreren Streifen los und haben den Mann überprüft“, heißt es in dem Beitrag. Während auf der Bühne das Kinderprogramm lief, nahmen die Beamten den Mann fest. Gegen ihn lag ein Haftbefehl vor, er wurde ins Gefängnis gebracht.

Wiesbaden Hessen: Polizei sucht mutigen Jungen

Nun will sich die Polizei bei dem Jungen bedanken. Er habe als einziger der vielen Festbesucher auf den rabiaten Mann reagiert, sagte ein Polizeisprecher. Als Dankeschön für seinen Mut würden den Jungen ein Geschenk und der Besuch auf einer Polizeiwache in Wiesbaden erwarten.

Die Polizei suchte schon auf dem Weinfest in Wiesbaden nach dem Jungen - ohne Erfolg.

Die Suche nach dem mutigen Jungen läuft über Facebook, nachdem sie auf dem Fest selbst erfolglos geblieben war. „Lieber unbekannter Junge“, beginnt die Polizei ihren Text.

Wiesbaden Hessen: Mann wird festgenommen

„Wir wissen von Dir leider nur, dass Du ungefähr sieben Jahre alt bist und am Samstag auf der ‚Rheingauer Weinwoche‘ warst“, schreiben die Beamten am Dienstag (20.08.2019) in ihrem Facebook-Post. Er wurde innerhalb weniger Stunden mehr als 6000 Mal geteilt.

Die Facebook-Nutzer loben das Verhalten des Jungen. „Mutiger Junge, da kann sich so mancher Erwachsene ein Scheibchen abschneiden“, schreibt eine Nutzerin. Ein anderer kommentiert: „Wow, tolle Aktion von dem Jungen, gerade in dem Alter.“

Auch in anderen Fällen sucht die Polizei in Wiesbaden Zeugen: Am Sonntagabend haben drei Unbekannte ein Bordell in Mainz-Kastel überfallen*. Außerdem war eine Frau nach einem Unfall auf der B455 nahe Wiesbaden gestorben. Ein betrunkener Autofahrer hatte ihren Roller gerammt*. Eine junge Frau wiederum wurde auf einem Platz von drei Männern begrapscht*.

In Wiesbaden sind in gleich zwei Linienbussen Schlägereien eskaliert. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.*

kke/dpa

*fnp.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare