Ressortarchiv: Rhein-Main

„Beim Essen im Alter gilt: Erlaubt ist, was schmeckt“

„Beim Essen im Alter gilt: Erlaubt ist, was schmeckt“

Im Alter ist manches anders – der Körper verändert sich, das Ernährungsverhalten mitunter auch. Wie sich Senioren trotz manch gesundheitlicher Beeinträchtigungen gesund ernähren können, darüber hat …
„Beim Essen im Alter gilt: Erlaubt ist, was schmeckt“

Darauf haben Sie Anspruch

Wer pflegebedürftig ist, hat Anspruch auf Leistungen aus der Pflegeversicherung: ⋅ Pflegesachleistungen erhalten Pflegebedürftige, die zu
Darauf haben Sie Anspruch

GESUND ALT WERDEN

„Neben der richtigen Ernährung spielt Bewegung eine enorm wichtige Rolle, um den Körper gesund zu halten“, sagt der Kardiologe Prof. Dr.
GESUND ALT WERDEN

LINK-TIPP

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat auf seiner Internetseite www.wege-zur-pflege.de Informationen und Ansprechpartner rund um das Thema „Pflege“ zusammengestellt.
LINK-TIPP

GESUND DURCHS LEBEN

Babys / Kleinkinder • Kinder / Jugendliche
GESUND DURCHS LEBEN
Gut gepflegt: Darauf kommt es an

Gut gepflegt: Darauf kommt es an

Manchmal geht es ganz schnell: ein Schlaganfall, ein Oberschenkelhalsbruch – und über Nacht wird aus dem eben noch rüstigen Rentner ein Pflegefall.
Gut gepflegt: Darauf kommt es an

Infos im Internet

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat auf seiner Internetseite www.wege-zur-pflege.de Informationen und Ansprechpartner rund um das Thema „Pflege“ zusammengestellt.
Infos im Internet

„Neben der richtigen Ernährung spielt Bewegung eine enorm wichtige Rolle, um den Körper gesund zu halten“,

sagt der Kardiologe Prof. Dr. Ulrich Hink, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin 1 am Klinikum Frankfurt-Höchst. „Drei Mal pro Woche mindestens 20 Minuten Wandern, Joggen, Schwimmen oder
„Neben der richtigen Ernährung spielt Bewegung eine enorm wichtige Rolle, um den Körper gesund zu halten“,

Große FNP-Gesundheitsserie

Diese vier Experten haben heute für Sie Sprechstunde

Als besonderen Service unserer großen Serie?Gesund durchs Leben? bieten wir Ihnen, liebe Leser, immer freitags um 14 Uhr eine Telefonsprechstunde an, bei der jeweils vier Experten Ihre Fragen …
Diese vier Experten haben heute für Sie Sprechstunde

Große FNP-Gesundheitsserie

Auch bei Rheuma hilft Bewegung

Wer an Rheuma leidet, für den wird Bewegung oftmals zur Qual. Dennoch sollten sich Betroffene bewegen, damit die kranken Gelenke nicht einrosten. Hier kann ein Funktionstraining helfen. Dabei geht es …
Auch bei Rheuma hilft Bewegung

Große FNP-Gesundheitsserie

Für Unterzuckerung gerüstet sein

Schweißausbrüche, Hungerattacken, Zittern oder ein Schwindelgefühl – all das können Zeichen einer Unterzuckerung sein. Diabetiker sollten diese Warnsignale kennen und darauf vorbereitet sein. Vor …
Für Unterzuckerung gerüstet sein

Info

Info: Das Cochlear-Implantat setzt direkt am Hörnerv an

Das Cochlear-Implantat besteht aus zwei Teilen. Der äußere setzt sich zusammen aus einer Art größerem Hörgerät, das hinters Ohr geklemmt wird, und einer Sendespule, etwa so groß wie eine …
Info: Das Cochlear-Implantat setzt direkt am Hörnerv an

Große FNP-Gesundheitsserie

Rauchen und Alkohol steigern Osteoporose-Risiko

Die
Rauchen und Alkohol steigern Osteoporose-Risiko

Große FNP-Gesundheitsserie

Zu Hause lauern die Stoplerfallen: Wie Sie Stürze vermeiden

Die schlimmsten Stolperfallen lauern in den eigenen vier Wänden: Oft sind es Telefonkabel, die sich in Fallstricke verwandeln, manchmal werden älteren Menschen aber auch Türschwellen oder …
Zu Hause lauern die Stoplerfallen: Wie Sie Stürze vermeiden
Was hiflt, wen die Blase schwächelt?

Große FNP-Gesundheutsserie

Was hiflt, wen die Blase schwächelt?

Inkontinenz ist eine Volkskrankheit. Dennoch tun wir uns schwer damit, über das Thema zu sprechen. Warum ist das so?
Was hiflt, wen die Blase schwächelt?
So läuft es sich wie geschmiert

Große FNP-Gesundheitsserie

So läuft es sich wie geschmiert

Jahrelang hat er sich gequält. Hat die nagenden Schmerzen ausgehalten, die schlaflosen Nächte, jeder Schritt war eine Tortur. Heute spielt der 68-Jährige wieder Tennis, nicht trotz, sondern dank des …
So läuft es sich wie geschmiert

Große FNP-Gesundheitsserie

Gesund alt werden

„Kontrollieren Sie regelmäßig Ihren Blutdruck und achten Sie darauf, dass er richtig eingestellt ist“, rät Prof. Dr. Helmuth Steinmetz, Direktor der Klinik für Neurologie am Universitätsklinikum …
Gesund alt werden
Bewegung und mediterrane Kost schützen vor Demenz

Große FNP-Gesundheitsserie

Bewegung und mediterrane Kost schützen vor Demenz

1,5 Millionen Menschen in Deutschland leiden an Demenz. Mit der normalen Vergesslichkeit, die im Alter zunimmt, hat die Erkrankung nichts zu tun, weiß Prof. Dr. Johannes Pantel, Leiter des …
Bewegung und mediterrane Kost schützen vor Demenz
„Suchen Sie sich eine Aufgabe!“

Große-FNP-Gesundheitsserie

„Suchen Sie sich eine Aufgabe!“

Diabetes, Bluthochdruck, Gelenkverschleiß – wie man es schafft, trotz gesundheitlicher Einschränkungen im Alter positiv gestimmt zu sein – darüber hat Stefanie Liedtke mit Prof. Dr. Ursula Lehr …
„Suchen Sie sich eine Aufgabe!“
Gesund alt werden

Große FNP-Gesundheitsserie

Gesund alt werden

rät Prof. Dr. Ursel Heudorf, stellvertretende Leiterin des Frankfurter Gesundheitsamtes und Expertin für multiresistene Keime. „Dieser zugegebenermaßen uralte Spruch ist nach wie vor aktuell“, sagt …
Gesund alt werden

Große FNP-Gesundheitsserie

Mit diesen fünf Tipps den Blutdruck senken

Zu h
Mit diesen fünf Tipps den Blutdruck senken

Große FNP-Gesundheitsserie

Gesund alt werden

Gesund alt werden

Große FNP-Gesundheitsserie

Auf leichten Schlaganfall folgt oft ein zweiter: Symptome ernstnehmen!

Es gibt Wehwehchen, da kann man erst mal abwarten und muss nicht gleich zum Arzt rennen. Beim Schlaganfall ist das anders. Sobald die ersten Symptome auftreten, tickt die Uhr.
Auf leichten Schlaganfall folgt oft ein zweiter: Symptome ernstnehmen!

Medikamente nie eigenmächtig absetzen

Eine Pille gegen hohen Blutdruck, die nächste wegen der Schmerzen im Kreuz, dann noch eine für die grauen Zellen und nicht zu vergessen das blutverdünnende Mittel: Weil viele ältere Menschen an …
Medikamente nie eigenmächtig absetzen
„Für Bewegung ist es niemals zu spät“

Große FNP-Gesundheitsserie

„Für Bewegung ist es niemals zu spät“

Es gibt sie, die 60-Jährigen, die Tennis spielen und die 80-Jährigen, die einen Marathon laufen. Die große Mehrheit der heute über 65-Jährigen treibt jedoch keinen Sport. Dabei sind für ein …
„Für Bewegung ist es niemals zu spät“