Kelkheim Überflutung Starkregen Unwetter
+
In Kelkheim verwandelte das Unwetter Straßen in Flüsse. Auch Gärten und Keller liefen voll.

Main-Taunus-Kreis schwer getroffen

Schwere Überschwemmungen nach Unwetter - Unfall mit Feuerwehrfahrzeug

  • Marcel Richters
    vonMarcel Richters
    schließen

Nach heftigen Regenschauern hat es im Rhein-Main-Gebiet erhebliche Überflutungen gegeben. Tiefgaragen, Gärten und Unterführungen liefen voll Wasser.

+++ 20.31 Uhr: In Frankfurt ist der „Liederbach“ so stark angeschwollen, dass er über die Ufer getreten ist. Das meldet die Feuerwehr Frankfurt. Demnach ist es an mehreren Stellen zu Überflutungen und voll gelaufenen Kellern gekommen. Insbesondere der Stadtteil Unterliederbach war betroffen, aber auch in Frankfurt-Höchst kam die Feuerwehr zum Einsatz, um Keller auszupumpen, Anwohnern zu helfen und Unrat zu entfernen. Verletzt wurde nach aktuellen Erkenntnissen bei den Überschwemmungen in Frankfurt niemand.

In Königstein kam es ebenfalls zu schweren Überschwemmungen. Einsatzkräfte vor Ort melden über 200 Einsatzstellen, die abgearbeitet werden. Auf der Kronthaler Straße wurde ein Gullydeckel durch Wassermassen aus dem Boden gerissen. In der Goethestraße liefen Keller voll, im Altenwohnheim „Kursana“ sind Tiefgarage und Elektroverteilraum von Wassermassen geflutet worden.

Unwetter in Hessen: Wasser verwandelt Straßen im Taunus in Flüsse

Update von Freitag, 14.08.2020, 19.26 Uhr: Nach dem schweren Unwetter vom Freitagabend sind Feuerwehren im Rhein-Main-Gebiet noch immer im Dauereinsatz. In Kelkheim wurden mehrere Gärten überflutet, auch dort lief eine Tiefgarage voll Wasser. Mehrere Autos mussten abgeschleppt werden, wie Einsatzkräfte vor Ort berichten.

In Wiesbaden kam es zu einem Unfall mit einem Feuerwehrfahrzeug. Das Feuerwehrfahrzeug war auf einer Einsatzfahrt, als es mit einem SUV zusammenstieß. Der Fahrer des Autos wurde verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Ebenfalls in Wiesbaden fuhr ein BMW in eine vollgelaufene Unterführung. Das Fahrzeug konnte erst geborgen werden, als das Wasser abgelaufen war.

Unwetter sorgen für schwere Überschwemmungen im Rhein-Main-Gebiet

Erstmeldung von Freitag, 14.08.2020, 18.18 Uhr: Frankfurt/Bad Soden - Nach den starken Niederschlägen am Freitagnachmittag ist in Bad Soden im Taunus eine Tiefgarage voll Wasser gelaufen. Auch in anderen Orten wie Kelkheim und Liederbach waren Straßen überflutet. In Teilen Frankfurts wurden ebenfalls Straßen überflutet.

In der Tiefgarage in Bad Soden stand das Wasser nach Berichten von Einsatzkräften vor Ort rund 1,2 Meter hoch. Wie viele Fahrzeuge in der Garage waren, ist noch unklar. Welche Schäden durch die Wassermassen entstanden sind, ist ebenfalls noch unklar. Bilder von vor Ort zeigen, dass Fahrzeuge in der Garage gestanden haben.

Bilder in sozialen Netzwerken zeigen auch in Frankfurt überflutete Straßen. Im Stadtteil Höchst soll eine Unterführung vollgelaufen sein.

Verletzt wurde durch den Starkregen nach ersten Erkenntnissen niemand. Die Feuerwehren in den betroffenen Ortschaften werden noch mehrere Stunden mit Aufräum- und Abpumparbeiten beschäftigt sein. Von Marcel Richters

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare