26 800 Besucher bei Fürstlichem Gartenfest

Das 19. Fürstliche Gartenfest auf dem Gelände von Schloss Fasanerie hat viele Tausende Pflanzenfreunde gelockt. Knapp 26 800 Menschen besuchten das Gartenfest im osthessischen Eichenzell von Freitag bis Pfingstmontag.

Das 19. Fürstliche Gartenfest auf dem Gelände von Schloss Fasanerie hat viele Tausende Pflanzenfreunde gelockt. Knapp 26 800 Menschen besuchten das Gartenfest im osthessischen Eichenzell von Freitag bis Pfingstmontag. „Pfingsten und hervorragendes Wetter haben für eine grandiose Besucherzahl gesorgt”, sagte Projektleiterin Anja Heil am Montag. Im vergangenen Jahr waren rund 26 600 Besucher zu der Verkaufs-Ausstellung gekommen.

Rund um das Barockschloss hatten 170 Aussteller von Freitag an auf einer Fläche von 26 000 Quadratmetern Gartenideen, Pflanzen und Accessoires präsentiert. Im Mittelpunkt des Festes standen in diesem Jahr Lilien. Informiert wurde etwa über Standortbedingungen oder Rezeptideen.

Das Fürstliche Gartenfest in der imposanten Kulisse des Barockschlosses südlich von Fulda gilt als eine der größten und ältesten Festveranstaltungen dieser Art in Hessen. Organisiert wird es alljährlich von der Hessischen Hausstiftung. Schirmherrin ist Floria Landgräfin von Hessen.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare