Zu Bethlehem geboren

Zu Bethlehem geboren ist uns ein Kindelein. Das hab ich

Zu Bethlehem geboren

ist uns ein Kindelein.

Das hab ich auserkoren,

sein eigen will ich sein.

Eia, eia, sein eigen will ich sein.

In seine Lieb versenken

will ich mich ganz hinab;

mein Herz will ich ihm schenken

und alles, was ich hab.

Eia, eia, und alles, was ich hab.

O Kindelein, von Herzen

dich will ich lieben sehr

in Freuden und in Schmerzen,

je länger mehr und mehr.

Eia, eia, je länger mehr und mehr.

Dich wahren Gott ich finde

in meinem Fleisch und Blut;

darum ich fest mich binde

an dich, mein höchstes Gut.

Eia, eia, an dich, mein höchstes Gut.

Dazu dein Gnad mir gebe,

bitt ich aus Herzensgrund,

dass dir allein ich lebe

jetzt und zu aller Stund.

Eia, eia, jetzt und zu aller Stund.

Lass mich von dir nicht scheiden,

knüpf zu, knüpf zu das Band

der Liebe zwischen beiden,

nimm hin mein Herz zum Pfand.

Eia, eia, nimm hin mein Herz

zum Pfand.

Text: Friedrich Spee, um 1637.

Melodie aus dem Französischen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare