+
Bei einer Schlägerei in Darmstadt sind mindestens zehn Menschen auf einen Mann losgegangen.  

Zeuge reagiert blitzschnell

Zehn Jugendliche attackieren Mann - Opfer verschwunden

Zehn Jugendliche attackieren in Darmstadt einen Mann. Ein Zeuge reagiert blitzschnell.

Darmstadt – Bei einer Auseinandersetzung am Luisenplatz in Darmstadt ist ein Mann von mehreren Personen attackiert worden. Die Polizei sucht deshalb neben Zeugen auch den mutmaßlichen Geschädigten, berichtet op-online.de*

Auch interessant:  Mann völlig außer Kontrolle: 17-Jähriger attackiert Polizei und Passanten

Gegen 20 Uhr am Dienstag setzten Zeugen einen Notruf ab, dass auf dem Luisenplatz eine größere Schlägerei stattfand. Als die Polizei eintraf, war diese aber schon vorbei. Zivilfahnder der Polizeidirektion Darmstadt-Dieburg stießen in einer Straßenbahn auf einen Zeugen, der angab, dass eine mindestens zehnköpfigen Gruppe einen Mann attackiert hatte, meldete die Polizei.

Auch interessant: Mysteriöse Attacke in der Nacht: Mann wird plötzlich angegriffen

Opfer hat offensichtliche Verletzung

Der Zeuge reagierte goldrichtig und zog ihn in die Bahn, um ihn zu schützen. Der Geschädigte stieg an der Schulstraße aus, weil er nach Griesheim wollte. Trotz offensichtlicher Verletzung hat er sich jedoch nicht bei den Beamten gemeldet. Bei den mutmaßlichen Angreifern soll es sich nach Zeugenaussagen um Jugendliche im Alter von 13 bis 16 Jahren gehandelt haben.

Auch interessant: Großeinsatz! Mann zückt Messer in der Fußgängerzone

Im Anschluss an die polizeiliche Fahndung haben Polizeikräfte eine Gruppe am Luisencenter überprüft. Ob sie bei der Auseinandersetzung beteiligt waren, müssen die weiteren Nachforschungen zeigen. 

Lesen Sie auch: „S.O.S.“: Hilferuf auf Zettel löst Polizeieinsatz aus*

Zeugen sowie das mutmaßliche Opfer werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06151/969-0 bei der Ermittlungsgruppe Darmstadt City zu melden. (chw)

Lesen Sie auch bei op-online.de:

Nach dem Tod einer 57-jährigen Frau in Offenbach fehlt von ihrem Ehemann jede Spur. Polizei und Staatsanwaltschaft stehen vor einem Rätsel.*

Mann rastet am Hauptbahnhof völlig aus – Kleiderbügel wird zur Waffe

Attacke am Hauptbahnhof in Darmstadt: Ein Mann rastet völlig aus und greift Menschen in der S-Bahn an.

*op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare