+
Feuerwehrleute mit Atemschutzmasken stehen neben einem umgekippten Gefahrgutlaster. Weder die Polizei noch die Feuerwehr konnten vorerst konkrete Angaben zur Ladung des Lasters machen.

Dauer der Sperrung unklar

Chemikalien nach Unfall ausgetreten - A67 in Richtung Darmstadt voll gesperrt

Nach einem Unfall auf der A67 ist die Autobahn in Richtung Darmstadt voll gesperrt.

Darmstadt - Großeinsatz am Montagmorgen auf der A67 in Südhessen: Nachdem bei einem Unfall ein Teil der Ladung eines Gefahrgutlasters ausgetreten ist, wurde Autobahn im morgendlichen Berufsverkehr zwischen Büttelborn und Griesheim (Kreis Darmstadt-Dieburg) in Richtung Darmstadt voll gesperrt.

Lesen Sie auch: Tragischer Unfall in Kelkheim: 21-jähriger Motorradfahrer stirbt auf der B519

Großaufgebot der Feuerwehr nach Austritt von Chemikalien

Ein Großaufgebot der Feuerwehr war dort mit der Bergung der geladenen Chemikalien beschäftigt. Die Stoffe können laut Polizei eine Gefährdung für Menschen und Umwelt darstellen. Die Dauer der Sperrung war zunächst nicht absehbar. Der Fahrer sei in einen Graben gefahren, weil ihm schwarz vor Augen geworden sei. Dabei habe sich die Ladung des Gefährtes zur Seite geneigt und sei teilweise ausgetreten.

Das könnte Sie auch interessieren: Zwei Menschen sterben bei Unfällen in der Wetterau - mehrere Personen schwer verletzt

(dpa/lhe/red)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare