+
Ein Kindergartenkind spielt mit einem Rechenschieber.

Politik

FDP-Fraktion will Kita-Personal massiv aufstocken

Die FDP-Fraktion im hessischen Landtag will mit 7000 zusätzlichen Kita-Erzieherinnen die Qualität der Kinderbetreuung verbessern. Nur mit deutlich aufgestocktem Personal bleibe in den Einrichtungen

Die FDP-Fraktion im hessischen Landtag will mit 7000 zusätzlichen Kita-Erzieherinnen die Qualität der Kinderbetreuung verbessern. Nur mit deutlich aufgestocktem Personal bleibe in den Einrichtungen mehr Zeit für das einzelne Kind, argumentierte der Fraktionsvorsitzende René Rock am Mittwoch in Wiesbaden. Um die neuen Fachkräfte zu gewinnen, müsse die Erzieher-Ausbildung reformiert werden. Die FDP schlägt unter anderem berufsbegleitende, vergütete Ausbildungsgänge vor.

Für mehr Qualität bei der Kita-Betreuung soll nach Ansicht der Liberalen auch sorgen, dass die Leitung für ihre Aufgaben freigestellt wird und dass Extra-Stunden für die Vorbereitung der pädagogischen Arbeit fest eingeplant sind. Nach den Vorstellungen der FDP sollten in der nächsten Legislaturperiode 500 Millionen Euro zusätzlich an die Kitas fließen, sagte Rock. Dies wären rund 100 Millionen Euro jährlich.

Die Mehrkosten für seine Vorschläge bezifferte er langfristig auf rund 750 Millionen Euro jährlich - nach Abschluss des stufenweisen Ausbaus im Jahr 2024. Das Geld solle unter anderem aus dem Länderfinanzausgleich stammen.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare