Supermarkt Darmstadt Polizei Überfall
+
Trotz Corona-Quarantäne wollte ein Paar nach Frankfurt Reisen, die Polizei schritt ein (Symbolbild).

Festnahme in Mainz

Nach positivem Corona-Test: Paar will trotz Quarantäne nach Frankfurt reisen

  • Svenja Wallocha
    vonSvenja Wallocha
    schließen

Statt sich in Quarantäne zu begeben, will ein positiv auf Corona getestetes Paar nach Frankfurt reisen. Weit kommen sie jedoch nicht.

Frankfurt/Mainz - Personen, die positiv auf Corona getestet werden oder engen Kontakt mit Infizierten hatten, müssen sich normalerweise in Quarantäne begeben. So war es eigentlich auch für ein Paar aus Ransweiler im Dornbergkreis (Rheinland-Pfalz) angedacht. So recht daran halten, wollten sich die beiden jedoch nicht.

Wie die Polizei Kaiserslautern mitteilte, hatte sich das Paar nach ihren positiven Corona-Tests nicht in häusliche Quarantäne begeben. Der 43 Jahre alte Mann und seine 38 Jahre alte Partnerin machten sich stattdessen auf den Weg nach Frankfurt am Main.

Trotz positivem Corona-Test: Paar missachtet Quarantäne und reist nach Frankfurt

Darüber informiert wurden die Beamten vom zuständigen Gesundheitsamt am Freitag (18.12.2020) um die Mittagszeit. „Nach beiden Personen wurde eine Fahndung eingeleitet“, heißt es in dem Bericht. Benachbarte Dienststellen wurden informiert, um das Paar möglichst schnell zu finden, sagte ein Polizeisprecher auf Anfrage.

Noch am Freitag wurden sie schließlich in der Nähe des Mainzer Bahnhofs aufgespürt und festgenommen. Die beiden wollten wahrscheinlich mit der Bahn nach Frankfurt fahren. Gegen den Mann habe Haftbefehl bestanden, er wurde dem Haftrichter vorgeführt, weshalb war aber zunächst unklar. Die Frau wurde von der Polizei nach Hause gebracht und muss mit einer Anzeige und einem Bußgeld rechnen.

Reise nach Frankfurt: Paar ignoriert Quarantäne nach positivem Corona-Test

Warum das Paar die Quarantäne missachtete und weshalb sie auf dem Weg nach Frankfurt waren, ist derzeit nicht bekannt.

Bei einem anderen Fall ist ein Altenpfleger in Hessen offenbar zur Arbeit gegangen, obwohl er positiv auf Corona getestet wurde und unter Quarantäne stand. (svw mit dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion