+
Fraport Skyliners machen Witze

Basketball

Fraport Skyliners veralbern Franck Ribery und krönen den Gag mit einer super Aktion

Nach Frank Ribérys Goldsteak-Eklat meldet sich das Basketball-Team der Frankfurter Skyliners nun mit einem Video. Die Sache hat einen ernsten Hintergrund.

Franck Ribéry gönnte sich ein 1200 Euro teures Goldsteak in einem Video auf Twitter. Dafür hagelte es Kritik, unter anderem warf man Ribéry ausschweifende Dekadenz vor. Ribéry fing daraufhin an, mit obszönen Beleidigungen um sich zu werfen. 

Lesen Sie auch: Steak-Eklat nimmt kein Ende: Jetzt äußert sich auch Borussia Dortmund

Mit einer wunderbaren Imitation des Goldsteak-Videos von Franck Ribéry sorgt das Team der Fraport Skyliners derzeit für einen gehörigen Lacher. Spieler Quantez Robertson lässt sich von Philipp Vögler eine Kartoffel in Alufolie servieren. Statt Gold gibt es dazu Grüne Sauce. Doch nicht nur das: Das Team spendet gleichzeitig auch noch Lebensmittel im Wert von 1200 Euro, den Kosten des Steaks, an die Frankfurter Tafel.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare