+

Gutsausschank der Familie Allendorf in Winkel/Rheingau bis 2. Juni geöffnet

Ohne Mensch kein Wein

In der Allendorf.Wein.Erlebnis.Welt kommen die typischen Weine des Rheingaus ins Glas. Die unterschiedlichen Weinaromen und Geschmacksrichtungen des VDP-Prädikatsweinguts lernen Besucher auf dem Aromaweinberg in der Erlebniswelt näher kennen.

Für Weinfreunde und Genießer im Rhein-Main-Gebiet gibt es zwölf besonders schöne Wochen im Jahr. Jeweils im Frühjahr und im Herbst öffnet das Weingut der Familie Allendorf für sechs lange Wochenenden seinen Gutsausschank. Dann wird es auf dem Georgshof in Winklel im Rheingau richtig gemütlich. Freitags ab 16 Uhr sowie samstags, sonntags und an Feiertagen ab 12 Uhr nehmen die Weinliebhaber und Freunde der leckeren Rheingauer Küche unter dem Rebdach im Innenhof des Weinguts (Kirchstraße 69) Platz und genießen die dargebotenen Leckereien und ganz einfach das Leben. 

In der Allendorf.Wein.Erlebnis.Welt kommen die typischen Weine des Rheingaus ins Glas: Der Fokus liegt natürlich auf dem Riesling, der Rebsorte des Rheingaus schlechthin. Wer etwas weniger Säure im Weißwein bevorzugt, der findet mit dem neuen Cuvée Blanc oder im Chardonnay gute Alternativen. Die zweite wichtige Rebsorte des Hauses ist der rote Spätburgunder. Weingutgründer Fritz Allendorf erwarb einst Weinberge in Assmannshausen, der Wiege des Spätburgunders am Rhein, und begründete damit auch dieses wichtige zweite Standbein für die Winzerfamilie. Die unterschiedlichen Weinaromen und Geschmacksrichtungen des VDP-Prädikatsweinguts lernen Besucher auf dem Aromaweinberg in der Erlebniswelt näher kennen. Kinder freuen sich derweil über den leckeren Traubensaft und einen großen Spielplatz. 

Ganz besonders im Weingut sind die Farbweinproben: jeweils um 13.30, 15.30 und 17.30 Uhr (freitags um 18.30 Uhr) kann man spontan daran teilnehmen. Dabei erleben die Teilnehmer, dass ein Wein je nach Farbe des Raums unterschiedlich schmeckt. Wein wird mit allen Sinnen erfahrbar. Eine spannende Erfahrung – lassen Sie sich hinters Licht führen!

Wer danach Stärkung braucht, ist im Gutsausschank genau richtig. Ein Klassiker auf der Speisekarte ist der Winkeler Teller – Bratwurst mit Meerrettichsenf und Bratkartoffeln. Andere einfache, aber gut gemachte Gerichte wie Bauernsülze und Spundekäs‘ fehlen auf der wechselnden Speisekarte nebst eigener Mottokarte für jedes Wochenende ebenso wenig wie die bekannte Wisperforelle oder der Tafelspitz mit Grüner Soße. Da kann man nur sagen: Wohl bekomms! 

Das ebenfalls zum Weingut gehörende Restaurant im Brentanohaus im Ortskern von Winkel, wo einst Goethe und die Brüder Grimm ein- und ausgingen, hat im Übrigen das ganze Jahr über geöffnet und lädt ebenfalls dazu ein, dem größten familiengeführten Weinbaubetrieb im Rheingau einen Besuch abzustatten. Bei den Allendorfs und Schönlebers wird die Familie groß geschrieben – und jeder, der auf den Hof kommt, ist nicht einfach nur Gast, er ist Teil dieser Wein-Familie.

Gewinnspiel:

Das Weingut Fritz Allendorf und RheinMain.Media verlosen eine 5 Liter Flasche „2018 Winkeler Riesling trocken VDP.Ortswein“ mit personalisiertem Etikett. Dieser Wein ist ein „Herzstück“ des Weinguts - Riesling in seiner ursprünglichen Form: feinschmelzig – nachhaltig – durchdringend. Unsere Heimat in Flaschen abgefüllt.

Unter allen Teilnehmern wird der Gewinner ausgelost. Teilnahmeschluss ist am 30. Mai 2019. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Das Gewinnspiel ist beendet.
Vielen Dank für Ihr Interesse! Besuchen Sie unsere Seite gerne wieder.

Weitere Infos: www.allendorf.de

Reservierungen: Tel. 06723-918511

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare