Opel Astra Auto Frontalcrash Frontalzusammenstoß Unfall Idstein B275
+
Auf der B275 bei Idstein (Rheingau-Taunus-Kreis) nahe Wiesbaden sind zwei Autos frontal zusammengestoßen.

B275

Frontalcrash auf Bundesstraße bei Idstein - Vollsperrung und Totalschaden

  • Ines Alberti
    vonInes Alberti
    schließen

Auf der B275 ist es bei Idstein (Rheingau-Taunus-Kreis) nahe Wiesbaden zu einem schweren Unfall gekommen. Die Bundesstraße war zeitweise voll gesperrt.

  • Auf der B275 bei Idstein nahe Wiesbaden sind zwei Autos frontal zusammengestoßen.
  • Ein Mitsubishi-Fahrer geriet auf die Gegenfahrbahn und krachte in einen Opel.
  • An beiden Autos entstand bei dem schweren Unfall ein Totalschaden.

Idstein - Auf der Bundesstraße B275 bei Idstein (Rheingau-Taunus-Kreis) nahe Wiesbaden ist es am Montagnachmittag (05.10.2020) zu einem schweren Unfall gekommen. Wie das Polizeipräsidium Westhessen mitteilt, stießen gegen 16.00 Uhr zwei Fahrzeuge frontal zusammen.

Unfall auf der B275 bei Idstein nahe Wiesbaden: Mitsubishi prallt in Opel

Wie kam es zu dem Unfall auf der B275 bei Idstein im Rheingau-Taunus-Kreis? Nach Angaben der Polizei befuhr ein 55 Jahre alter Mann aus Schlangenband die Bundesstraße von Waldems kommend in Richtung Taunusstein. In einer langgezogenen Linkskurve sei er mit seinem Mitsubishi-Pick-up plötzlich auf die Gegenfahrbahn geraten. Wie das passieren konnte, wird noch ermittelt.

Der blaue Mitsubishi war aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn der B275 bei Idstein (Rheingau-Taunus-Kreis) geraten.

Insassen bei Unfall auf der B275 bei Idstein nahe Wiesbaden nicht lebensgefährlich verletzt

Auf der Gegenfahrbahn prallte der Mitsubishi in den entgegenkommenden Opel einer 37 Jahre alten Frau aus Idstein. Der Opel wurde daraufhin in die Böschung der B275 bei Idstein nahe Wiesbaden geschleudert. Beiden Autos ist der Schaden deutlich anzusehen: Motorhaube und Fahrerseite des Opel waren komplett aufgerissen, ein Reifen lag auf der Fahrbahn. Aus dem Mitsubishi liefen Betriebsstoffe aus. Umso erstaunlicher, dass beide Insassen der Polizei zufolge nicht lebensgefährlich bei dem Unfall verletzt wurden und ansprechbar waren. Sie kamen zur Behandlung in umliegende Krankenhäuser. An dem Opel und dem Mitsubishi entstand ein Totalschaden von ca. 15.000 Euro.

Die B275 bei Idstein (Rheingau-Taunus-Kreis) nahe Wiesbaden war während der Bergungsarbeiten nach dem Unfall voll gesperrt und wurde der Polizei zufolge um 17.50 Uhr wieder freigegeben. (ial)

Auch im August 2020 ist es auf der B275 in Idstein bei Wiesbaden zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Auto ist dabei über einen Kreisverkehr geflogen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion