Obduktion

Nach Fund von Leichenteilen in Darmstadt: Frau wurde getötet

Nach dem Fund von Leichenteilen in einer Darmstädter Wohnung steht fest, dass die Frau gewaltsam zu Tode gekommen ist.

Das hat eine Obduktion ergeben, wie die Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilte. Der Lebensgefährte der 40 Jahre alten Frau wurde bereits am Vortag vorläufig festgenommen. Wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft weiterhin sagte, steht der 34 Jahre alte Mann unter dringendem Tatverdacht. Daher habe die Behörde gegen ihn Haftbefehl wegen des Verdachts des Totschlags beantragt.

Noch am Freitag soll der Mann einem Haftrichter in Darmstadt vorgeführt werden. Zur konkreten Todesursache oder zum Motiv gab es zunächst keine Informationen von der Staatsanwaltschaft. Am Donnerstag wurden die Leichenteile in einer Wohnung in Darmstadt-Eberstadt gefunden. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten, hatte der 34 Jahre alte Lebensgefährte der Frau die Beamten selbst eingeschaltet. Er lebte mit der Frau in der Wohnung.

Alkoholfahrt in Darmstadt: Ein Mann fährt mit 4,35 Promille durch die Stadt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare