+
In Offenbach wird ein Mann von einer S-Bahn überrollt. Dabei wird er tödlich verletzt.

Arbeitsunfall bei der Bahn

Von S-Bahn erfasst: DB-Mitarbeiter stirbt in Offenbach

  • schließen

In Offenbach wird ein Mann bei der Arbeit von einer S-Bahn überrollt. Dabei wird er tödlich verletzt.

Update vom Freitag, 25.10.2019, 11.00 Uhr: Zu dem tödlichen Unfall an der S-Bahn in Offenbach-Ost gibt die Bundespolizei in Frankfurt nun genauere Informationen bekannt. Ein Mitarbeiter der Deutschen Bahn (DB) war am Freitag (25.10.2019) von einer S-Bahn überrollt worden.

Wie die Bundespolizei mitteilt, passierte der tragische Unfall gegen 4 Uhr am Morgen in der Abstellanlage der Deutschen Bahn in Offenbach-Ost. Ein 56 Jahre alter Mitarbeiter der Deutschen Bahn wurde von einer S-Bahn erfasst und tödlich verletzt.

Offenbach: Tod an S-Bahn - Mann stirbt bei Unfall 

„Nach aktuellem Kenntnisstand befand der Mann sich zum Unfallzeitpunkt zu nah am Gleisbereich“, heißt es von der Polizei. Er wurde von der S-Bahn erfasst, die gerade aus einer Kurve kam. 

Der 56-jährige DB-Mitarbeiter erlag noch am Unfallort in Offenbach-Ost seinen Verletzungen. Die Bundespolizei Frankfurt am Main hat die Unfallermittlungen in dieser Sache aufgenommen.

Offenbach: Tod bei Unfall an S-Bahn - DB-Mitarbeiter stirbt noch am Unfallort

Erstmeldung vom Freitag, 25.10.2019, 6.25 Uhr: Offenbach - In Offenbach ist ein Mann von einer S-Bahn überrollt und dabei tödlich verletzt worden. Die Bundespolizei geht von einem Arbeitsunfall aus. 

Der Mann ist ein Mitarbeiter der Deutschen Bahn (DB). Er habe in der Station Offenbach-Ost die einfahrende S-Bahn am frühen Freitagmorgen (25.10.2019) nicht bemerkt.  Der Mann sei von dieser erfasst worden, sagte ein Sprecher der Bundespolizei.

Offenbach: Tod bei Unfall - DB-Mitarbeiter stirbt in S-Bahn-Station

Die Identität des Mannes sei noch nicht bekannt, außerdem würden noch mehrere Zeugen vernommen. Laut Polizei kam es zu einer kurzfristigen Sperrung der Strecke, die mittlerweile aber wieder aufgehoben ist.

Trotzdem kommt es nach wie vor zu Behinderungen im S-Bahn-Verkehr. Alle Informationen dazu finden Sie in unserem S-Bahn-Ticker für Frankfurt und das Rhein-Main-Gebiet. 

Auch in Wächtersbach wurde am Freitag (25.10.2019) eine Person von einem Zug erfasst und dabei tödlich verletzt. Ein Opel-Fahrer ist am Montagmorgen im Nebel zu schnell unterwegs und verliert die Kontrolle über sein Auto - mit Folgen.

Bei Autounfällen kommen Retter in den meisten Fällen fünf Minuten zu spät. Noch immer werden Rettungsgassen nicht selbstverständlich gebildet. In Hessen hat das jetzt Konsequenzen.

Die S-Bahn-Linie 1 (S1) fährt seit Tagen zwischen Offenbach-Ost und Rödermark nur halbstündlich. Und das bleibt auf unbestimmte Zeit so.*

kke/dpa

*op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare