Doppeltes Pech

Regen setzt nach Einbruch Küche unter Wasser

Erst kamen die Einbrecher, dann der Starkregen: Eine Frau in Groß-Umstadt hatte am Wochenende gleich doppeltes Pech.

Erst zerstörten Einbrecher das Dachfenster der Wohnung einer Frau in Groß-Gerau, um über eine Leiter ins Haus einzusteigen, und raubten sie aus. Danach setzte durch das kaputte Fenster fallender Regen die Küche unter Wasser. Die Täter machten sich am Wochenende in dem Haus in Groß-Umstadt (Kreis Darmstadt-Dieburg) zu schaffen, als die Frau nicht da war, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Sie durchsuchten mehrere Zimmer und erbeuteten Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro. Die Frau bemerkte den Einbruch und den Wasserschaden erst nach ihrer Rückkehr am Montag. Wie hoch der vom Regen verursachte Schaden ist, stand zunächst nicht fest.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare