+
Feuerwehrleute sichern an einer Fassade ein Gebäudeteil, das bei Abrissarbeiten eines Hauses beinahe abgestürzt wäre. Foto: Feuerwehr Darmstadt

Gebäude geräumt

Schornstein droht auf Hochschule Darmstadt zu stürzen

Wegen des drohenden Absturzes eines Gebäudeteils bei Abrissarbeiten ist am Montag ein Teil der benachbarten Hochschule Darmstadt geräumt worden.

Wegen des drohenden Absturzes eines Gebäudeteils bei Abrissarbeiten ist am Montag ein Teil der benachbarten Hochschule Darmstadt geräumt worden. Es habe die Gefahr bestanden, dass ein Schornstein auf das Gebäude falle, sagte ein Sprecher der Polizei am Dienstag. Die Verwaltung der Hochschule sowie Lehrveranstaltungen und Prüfungen seien von der Evakuierung betroffen gewesen, sagte Hochschulsprecher Simon Colin. Das Gebäude habe aber am Dienstag wieder bezogen werden können. Der Schornstein sei abgetragen worden.

„Es besteht keine Gefahr mehr”, sagte der Inhaber der Abrissfirma, Peter Weiß. Wie es zu dem drohenden Absturz des Gebäudeteils kommen konnte, werde derzeit geklärt.

Nach Darstellung der Feuerwehr verrutschte während der Abrissarbeiten an dem Gebäude ungewollt ein Teil der Außenfassade. Ein Kamin sei nicht mehr ausreichend gesichert gewesen. Er sei durch das Technische Hilfswerk mit einem Kran gesichert worden. Zuvor hatte die Tageszeitung „Darmstädter Echo” über die Aktion berichtet.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare