Polizeieinsatz

Sechs Menschen bei Unfall mit fünf Autos auf Autobahn verletzt

Auf der A485 bei Gießen sind im Feierabendverkehr fünf Autos aufeinandergeprallt, sechs Menschen wurden am Freitag verletzt. Das sagte ein Polizeisprecher am Samstag. Zwischen den Anschlussstellen Ursulum und Licher Straße sei es aus zunächst ungeklärter Ursache zu dem Unfall gekommen, teilte die Feuerwehr Gießen mit. Mehrere Rettungswagen- und Notarztbesatzungen kümmerten sich um die Betroffenen, von denen zwei schwerer verletzt wurden. Die genaue Unfallursache war am Samstag noch unbekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare