Spiel und Sport beim Kinderturnfest in Hessen

Mehr als 3300 junge Wettkämpfer aus ganz Hessen haben sich am Wochenende beim Landeskinderturnfest in Gießen gemessen. Die 6- bis 14-Jährigen traten von Freitag bis Sonntag in gut 130 Wettbewerben und 11 Sportarten an.

Mehr als 3300 junge Wettkämpfer aus ganz Hessen haben sich am Wochenende beim Landeskinderturnfest in Gießen gemessen. Die 6- bis 14-Jährigen traten von Freitag bis Sonntag in gut 130 Wettbewerben und 11 Sportarten an. „Es ist klasse zu sehen, dass so viele Kinder immer wieder so viel Spaß an gemeinsamer Bewegung finden und über alle Grenzen hinweg zusammen Sport treiben”, bilanzierte Hessens Sportminister Peter Beuth (CDU) zum Abschluss der Veranstaltung am Sonntag.

Neben olympischen Sportarten wie Geräteturnen, Rhythmischer Sportgymnastik und Trampolinturnen kamen auch exotische Varianten wie Zweier-Prellball zum Zug. Die neunte Auflage des von der Hessischen Turnjugend (HTJ) veranstalteten Turnfests stand unter dem Motto „Miteinander turnen - gemeinsam leuchten”.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare